Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Mühlenfeld soll BER-Chef werden

Berlin (ots) - Berlin - Der frühere Rolls-Royce-Manager Karsten Mühlenfeld soll neuer Chef des Berliner Flughafens werden. Das hat nach Tagesspiegel-Informationen der Präsididalausschuss dem Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft empfohlen, der am Freitagnachmittag in Schönefeld tagt und über diesen Vorschlag abstimmen wird. Mühlenfeld ist damit der gemeinsame Kandidat für die Nachfolge von Hartmut Mehdorn der Länder Berlin und Brandenburg. Bis zuletzt war mit dem Bund, der die Entscheidung vertagen wollte, keine Einigung über die Personalie erzielt worden. Berlin und Brandenburg haben im 15köpfigen Gremium mit acht Mandaten die Mehrheit. Im Aufsichtsrat steht nun, wie der Tagesspiegel erfuhr, eine Mehrheitsentscheidung bevor. Im Präsidialausschuss des Aufsichtsrates, der Spitzenpersonalien vorbereitet und Mühlenfeld empfahl, sind Müller, Brandenburgs Flughafenstaatssekretär Rainer Bretschneider, Bundesverkehrsstaatssekretär Rainer Bomba (CDU) und ein Arbeitnehmervertreter vertreten.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/nachfolger-von-mehdorn-gefunden-muehlenfeld-soll-ber-chef-werden/11402510.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: