Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Sterbehilfe-Debatte: Bosbach will Selbstbestimmungsrecht der Patienten stärken

Berlin (ots) - Berlin - Der Vorsitzende des Bundestagsinnenausschusses, Wolfgang Bosbach, hat sich in der Debatte um die Sterbehilfe dafür ausgesprochen, das Selbstbestimmungsrecht der Patienten zu stärken. "Der Arzt muss umfassend und zutreffend aufklären (am besten in einer Sprache, die auch der Nicht-Mediziner versteht). Aber die endgültige Entscheidung trifft der Patient, nicht der Arzt. Das gilt sogar in Situationen, in denen es um das (Über-)Leben eines Patienten geht", sagte Bosbach dem Berliner "Tagesspiegel".

(http://www.tagesspiegel.de/politik/wolfgang-bosbach-ueber-sterbehilfe-patienten-muessen-mehr-selbstbestimmen-koennen/10663568.html)

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: