Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Verbandspräsident Beucher warnt vor Diskriminierung im Fall Rehm

Berlin (ots) - Der Präsident des Deutschen Behindertensportverbands, Friedhelm Julius Beucher, hat davor gewarnt, Sportler mit Behinderungen von Wettkämpfen mit Nichtbehinderten auszuschließen: "Wenn im Regelwerk von Sportverbänden der Einsatz von Prothesen verboten wird, wäre das eine Diskriminierung", schrieb Beucher in einem Beitrag für den Berliner "Tagesspiegel" (Mittwoch). Beucher bezog sich auf den Fall des unterschenkelamputierten Weitspringers Markus Rehm, über dessen Teilnahme bei der Leichtathletik-EM am Mittwoch entschieden wird.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: