Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: BDI-Präsident Grillo kritisiert wesentliche Regierungsreformen

Berlin (ots) - Die deutsche Wirtschaft zieht kurz vor der Sommerpause eine negative Bilanz der bisherigen Regierungsarbeit. "Der Mindestlohn, die Mütterrente, die Rente mit 63, die Mietpreisbremse und die Frauenquote, das sind alles falsche Signale", sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie, Ulrich Grillo, dem Tagesspiegel (Montagausgabe).

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/wirtschaft-kritisiert-regierungsreformen/10158456.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: