Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Julia Gillard verurteilt Entführung von Schülerinnen in Nigeria

Berlin (ots) - Die ehemalige australische Premierministerin Julia Gillard, die seit diesem Jahr den Aufsichtsrat der Globalen Partnerschaft für Bildung (GPE) sagte dem Berliner "Tagesspiegel" am Mittwoch: "Es bricht einem das Herz die Eltern leiden zu sehen." Sie verurteilte die Tat und sagte: "Es darf nicht sein, dass Mädchen ins Visier genommen werden, weil sie ausgebildet werden." Sie hoffe, dass es den nigerianischen Sicherheitskräften gelinge, die Mädchen zu finden, fügte sie noch hinzu.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: