Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Noch immer 37 Ex-Stasi-Leute in Jahn-Behörde

Berlin (ots) - Knapp drei Jahre nach dem Amtsantritt des Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen Roland Jahn sind noch immer 37 ehemalige hauptamtliche Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit in dessen Behörde beschäftigt, wie der Berliner "Tagesspiegel" (Freitagsausgabe) berichtet. Jahn hatte bei der Übernahme des Amtes Anfang 2011 erklärt, es sei den Opfern nicht zuzumuten, in der Behörde auf ehemalige Stasi-Mitarbeiter zu treffen. Von den damals 48 Stasi-Leuten sind unterdessen lediglich fünf auf andere Stellen der Bundesverwaltungen umgesetzt worden, fünf sind aus Altersgründen ausgeschieden, einer ist verstorben. Alle Umsetzungen seien "auf dem Weg", sagte Jahn dem "Tagesspiegel".

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: