Der Tagesspiegel: IT-Firma auch in anderen Bundesministerien tätig

Berlin (ots) - Berlin - Der Skandal um Datendiebstähle aus dem Bundesgesundheitsministerium weitet sich aus. Das in die Datenspionage verwickelte IT-Unternehmen Bechtle aus Baden-Württemberg war auch für andere Bundesministerien tätig. Wie eine Firmensprecherin dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Freitagausgabe) sagte, hat Bechtle auch einen Rahmenvertrag mit der Bundesregierung. Alle Ministerien könnten demnach auf die Dienstleistungen der Firma zurückgreifen.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Das könnte Sie auch interessieren: