Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Leutheusser-Schnarrenberger wirft Wikileaks Geheimniskrämerei vor

Berlin (ots) - Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat der Internet-Plattform Wikileaks Geheimniskrämerei vorgeworfen. "Wikileaks tritt mit einem absoluten Transparenzanspruch an: Freiheit auf jede Information. Der wird aber schon dadurch diskreditiert, dass der Anbieter selbst sich nicht in die Karten schauen lässt", sagte die Ministerin dem Berliner "Tagesspiegel" (Freitagausgabe). Außerdem müsse man die Persönlichkeitsrechte der Beteiligten und "berechtigte Staatsgeheimnisse" schützen, betonte Leutheusser-Schnarrenberger.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: