Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: FDP kritisiert Hilfspaket für Griechenland und fordert härtere Sanktionen

    Berlin (ots) - Die FDP hat die möglichen Notkredite der Euro-Staaten für Griechenland kritisiert und schärfere Sanktionen bis hin zum Ausschluss von Pleitekandidaten gefordert. "Griechenland hat ein Problem mit seiner Volkswirtschaft, das löst man auch nicht durch vergünstigte Kredite", sagte Frank Schäffler, FDP-Obmann im Finanzausschuss des Bundestags, dem Tagesspiegel (Dienstagausgabe). Das Entgegenkommen der Euro-Partner verringere zudem den Anreiz für kriselnde Länder, ihre Schulden selbst in den Griff zu kriegen. "Das Hilfspaket sendet das Signal aus, dass der Euroraum eine Haftungsgemeinschaft ist." Schäffler forderte, den Stabilitätspakt der Währungsunion zu reformieren. "Wir brauchen viel stärkere Sanktionsmöglichkeiten, inklusive eines Ausschlusses aus der Euro-Zone."

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an:

    Der Tagesspiegel, Tel. 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: