Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Leutheusser-Schnarrenberger: Rüttgers will sich aus der Koalitionsvereinbarung schleichen

    Berlin (ots) - Berlin - Die FDP hat die Absage des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers (CDU) an ihre weitreichenden Steuerreformpläne als Wahlkampfmanöver zurückgewiesen. Bundesjustizministerin und FDP-Präsidiumsmitglied Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sagte dem Berliner "Tagesspiegel" (Montagausgabe): "Das ist ein nicht sonderlich glaubhafter Versuch, sich aus der Koalitionsvereinbarung zwischen Union und FDP zu stehlen." Als Verhandlungsführer habe Rüttgers die Vereinbarungen selbst mit ausgehandelt. "Man merkt, dass jetzt der Wahlkämpfer Rüttgers wieder marschiert."

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: