Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Martin Zeil, FDP-Wirtschaftsminister in Bayern: CSU gefährdet schwarz-gelbes Projekt im Bund

    Berlin (ots) - Der bayrische FDP-Wirtschaftsminister Martin Zeil wehrt sich gegen Vorwürfe von Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer, er würde seiner Aufgabe nicht gerecht werden. Zeil sagte dem "Tagesspiegel" (Samstagausgabe): "Seehofers Kurs besorgt viele Leute in der CSU, weil er das gemeinsame Ziel für Schwarz-Gelb im Bund torpediert." Zeil warnte Seehofer zudem: "Er muss als Politiker wissen, dass wir nicht wegen uns selbst da sind, sondern, weil der Wähler dies so wollte. Ich kann aber verstehen, wenn Seehofer wegen schlechter Umfragen hektisch und nervös ist. Er sollte dabei aber nicht Grenzen überschreiten, schließlich regieren wir seit zehn Monaten sehr gut gemeinsam."

    Bei Nennung der Quelle Tagesspiegel stehen Ihnen die Zitate zur freien Verfügung. Nachfragen unter 030 26009 421.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: