Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Gesine Schwan: Als Präsidentin würde ich stärker die Bedeutung der EU unterstreichen

    Berlin (ots) - Berlin - SPD-Präsidentschaftskandidatin Gesine Schwan würde als Bundespräsidentin versuchen, die Rolle der EU mehr zu betonen, als es Amtsinhaber Horst Köhler ihrer Ansicht nach tut. "Ich würde wahrscheinlich stärker die Bedeutung der Europäischen Union unterstreichen", sagte Schwan dem Tagesspiegel (Sonntagausgabe). Im Falle ihrer Wahl versprach sie den Bürgern außerdem, "in der Krise für eine tiefer gehende Orientierung zu sorgen". Die Krise könne man nicht durch das moralische Versagen einzelner erklären. "Ich möchte aufzeigen, wie sich durch die Dominanz des entfesselten Konkurrenzdenkens eine strukturelle Verantwortungslosigkeit ausgebreitet hat", sagte Schwan. In ihrer Kandidatur sieht sie zudem die Chance, dass erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik eine Frau Staatsoberhaut werden könne: "Wenn ich gewählt würde, würden die Deutschen zum ersten Mal eine Bundespräsidentin bekommen."

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Politik, Tel. 030 26009 389

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: