Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: In Deutschland fehlen 1200 Lebensmittelkontrolleure

    Berlin (ots) - Eine wirksame Lebensmittelkontrolle und ein umfassender Schutz der Verbraucher vor Täuschungen sind derzeit nicht möglich. "In Deutschland gibt es 1200 Lebensmittelkontrolleure zu wenig", sagte Martin Müller, Vorsitzender des Bundesverbandes der Lebensmittelkontrolleure, dem Tagesspiegel  (Montagausgabe). Derzeit arbeiten hierzulande  2300 Kontrolleure. Das reiche nicht, betonte Müller. Kontrolllücken sieht Müller auch beim so genannten Analogkäse - eine Mischung aus Pflanzenfetten, Eiweiß und Geschmacksverstärkern, den viele Pizzerien und Bäckereien als Käse ausgeben und damit ihre Produkte überbacken. "Die machen das so lange, bis sie erwischt werden", sagt Müller.

    Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon: 030/26009-260

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: