Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Kabel Deutschland streicht bundesweit 204 Stellen

Berlin (ots) - Der Münchner Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland baut deutschlandweit 204 von insgesamt 2750 Stellen ab. Eine entsprechende Vereinbarung sei am Mittwochabend zwischen der Geschäftsführung und dem Betriebsrat getroffen worden, sagte ein Konzernsprecher dem Tagesspiegel (Freitagausgabe). Es handle sich dabei um Stellen im technischen Kundendienst, die an externe Unternehmen ausgelagert werden sollen. In Berlin sollen zehn Prozent der 250 Stellen gestrichen werden. Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Tel. 030-26009-260 Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Thomas Wurster Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de   Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: