Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: SPD-Bundestagsabgeordneter Staffelt warnt: Ypsilanti gefährdet Wahlchancen im Bund

    Berlin (ots) - Der SPD-Bundestagsabgeordnete und frühere Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Ditmar Staffelt, hat die hessische SPD-Vorsitzende Andrea Ypsilanti davor gewarnt, sich mit den Stimmen der Linkspartei zur Ministerpräsidentin wählen zu lassen. Ein neuerlicher Versuch Ypsilantis  werde "in der Öffentlichkeit und in der SPD einen Wirbelsturm auslösen", sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete vom rechten Partei-Flügel dem Berliner "Tagesspiegel" (Donnerstag-Ausgabe). "Was sich da in Hessen abspielt, ist für unsere Chancen bei der Bundestagswahl außerordentlich gefährlich, da eine Regierungsbildung mit der Linkspartei in Hessen die Glaubwürdigkeit unserer Absage an jede Zusammenarbeit mit der Linken im Bund untergräbt." Der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Rainer Wend, äußerte sich ebenfalls ablehnend. Er verwies auf frühere Äußerungen des SPD-Vorsitzenden Kurt Beck, der sich im März gegen einen weiteren Anlauf Ypsilantis in Hessen ausgesprochen hatte.  "Für mich gilt, was Kurt Beck gesagt hat. Es ist nicht sehr schlau, zweimal mit dem Kopf gegen die Wand zu rennen", sagte Wend dem Tagesspiegel.

    Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Der Tagesspiegel, Parlamentsbüro, Tel. 030 726262616

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: