Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Pierer-Anwalt: "Es hat eine Kriegserklärung gegeben"

Berlin (ots) - Der Anwalt des früheren Siemens-Aufsichtsratschefs Heinrich von Pierer hat angekündigt, dass sein Mandant sich gegen Schadenersatzforderungen zur Wehr setzen wird. Zunächst sei aber erst einmal die Gegenseite am Zug, sagte Pierers Kölner Anwalt Winfried Seibert im Gespräch mit dem Tagesspiegel (Mittwochausgabe). "Es hat eine Kriegserklärung gegeben, aber noch ist kein Schuss gefallen", sagte Seibert. "Bis wir nicht ein Schreiben vom Aufsichtsrat bekommen haben, sind wir zum Warten verurteilt." Sollte die Schadenersatzklage vor Gericht kommen, dann spricht laut Seibert vieles dafür, "dass das Gericht im Hinblick auf das Ordnungswidrigkeitenverfahren die Sache aussetzen wird, in dem es ja auch über den Vorwurf der Vernachlässigung der Aufsichtspflicht geht". Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Ressort Wirtschaft, Telefon: 030 26009-297 Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Thomas Wurster Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de   Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: