Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Sicherheitskreise: Mladic hat sich mit Informationen über Karadzic Aufschub der eigenen Festnahme erkauft

    Berlin (ots) - Der frühere Militärchef der bosnischen Serben, Ratko Mladic, hat sich nach Informationen des Berliner "Tagesspiegels" offenbar mit der Weitergabe von Informationen über Bewegungen des bosnischen Serbenführers Radovan Karadzic einen Aufschub der eigenen Festnahme erkauft, die jedoch nach Ansicht internationaler Sicherheitskreise demnächst anstehe. Der Fall Mladic erscheint aber komplizierter, da der Ex-General weiter über gute Beziehungen zu Militär und Geheimdienst in Serbien verfügt. Wie es heißt, versuche Mladic, in Verhandlungen mit der Regierung zu erreichen, vor ein serbisches Gericht gestellt zu werden, um der Auslieferung nach Den Haag zu entgehen.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: