Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Inlandspresse/ Der Tagesspiegel Berlin meint zu Einbürgerungstests:

    Berlin (ots) - Der Test ist für Leute gedacht, die dem Land etwas zu geben haben, die aber auch etwas wollen: Teilhabe. Sie wollen hier legal arbeiten können, Steuern zahlen und dafür die soziale Sicherheit bekommen, die das deutsche Vielfach-Umverteilungssystem noch bietet. An diesem Geben und Nehmen ist nichts Falsches, sondern etwas sehr Richtiges. Diese Gesellschaft will eine offene sein - und sie muss eine offene sein, wenn die Prognosen über den zu erwartenden Arbeitskräftemangel zutreffen. Doch das alles funktioniert nur, wenn diejenigen, die etwas wollen, auch etwas geben - und sei es die Vorleistung, sich sprachlich und gedanklich auf die Einbürgerung vorzubereiten.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: