Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Innenminister Schäuble zu Islamkonferenz und Frauenpower

Berlin (ots) - Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält die Gleichberechtigung der Frauen für eine Schlüsselfrage bei der Integration der Muslime in Deutschland. "Dass Frauen gleiche Rechte haben, gehört zu den Dingen, die Muslime verstehen und akzeptieren müssen", sagte Schäuble dem "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe). Das sei aber auch möglich, sagte Schäuble mit Blick die Entwicklung in Deutschland. "Wenn ich an die Männer meiner Generation denke, dann war auch nicht jeder in der CDU von einem neuen Frauenbild nur begeistert. Deshalb muss Ursula von der Leyen jede Woche einmal antreten." In Deutschland sei in der Nachkriegszeit eine Entwicklung mit ungeheuren Folgen eingetreten, eine "Revolution". Jeder, der sich selbst und seine Kinder ansehe, wisse doch, dass dies "eine der größten gesellschaftlichen Veränderungen" sei. Viele Muslime kämen aus den rückständigen Teilen ihrer Herkunftsländer, deshalb sei die Anpassung für sie besonders schwierig. "Aber es muss sein. Es ist uns nicht erspart geblieben - und es bleibt auch den türkischen Vätern und jungen Männern nicht erspart. Es wird nicht einmal den Taliban in Afghanistan erspart bleiben. Die Frauenpower ist ein der größten Hoffnungen für die Entwicklung moderner, demokratischer Gesellschaften." Bei Rückfragen: Tagesspiegel Politikredaktion 030-26009-389 Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chef vom Dienst Thomas Wurster Telefon: 030-260 09-308 Fax: 030-260 09-622 cvd@tagesspiegel.de   Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: