Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: SPD: Erzieherinnen und Erzieher besser ausbilden und besser bezahlen - Für Leitungskräfte soll Bachelor-Studium zur Regel werden

    Berlin (ots) - Die SPD will die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern verbessern und sie entsprechend höherer Qualifikation auch besser bezahlen. Die SPD wolle diesen Beruf aufwerten und ihn noch 2008 in das Meister-Bafög aufnehmen, sagte Generalsekretär Hubertus Heil dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel (Ausgabe vom Montag). "Wir betrachten das auch als einen wichtigen Schritt, um den Beruf für Frauen und Männer gleichermaßen attraktiver zu machen", meinte Heil. Gerade für Erzieherinnen und Erzieher, die eine Leitungsfunktion übernehmen wollen, sollte ein Bachelor-Studiengang "zunehmend zur Regel werden", etwa auch als berufsbegleitende Weiterbildung. "Natürlich muss sich dies Schritt für Schritt auch auf die Vergütung von Erzieherinnen und Erziehern auswirken", meinte der SPD-Politiker.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 



Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: