Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: DGB-Bundesvorsitzender Sommer kritisiert das Ausscheren der GDL aus der bisherigen Tarifgemeinschaft

    Berlin (ots) - Der Bundesvorsitzemde des Deutschen Gewerkschaftbundes Michael Sommer kritisiert im "Tagesspiegel am Sonntag" das Ausscheren der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) aus der bisherigen Tarifgemeinschaft der Bahngewerkschaften. Sommer wörtlich: "Um es ganz klar zu sagen: Der DGB bestreitet der GDL nicht das Recht auf Urabstimmung und Streik. Wir bewerten auch nicht die Forderung, die alleinige Sache jeder Gewerkschaft ist. Ich sage aber genauso deutlich, dass solche Extratouren die Bahnbelegschaft spalten können, auf jeden Fall Unfrieden im Betrieb und unter den Gewerkschaften auslösen."

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: