vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH

Erste deutsche Finanzwebsite mit virtuellem Nachrichtensprecher

Nachrichtensprecher "Johann P. Partout" auf vwd.de Strategische Partnerschaft mit plan_b media Erste Präsentation auf Anlegermesse Invest 2001 Der erste deutsche "Web-Anchorman" wird in Kürze auf der Finanzwebsite www.vwd.de zu sehen sein. Sein Name ist "Johann P. Partout". Bereits Anfang März findet die erste Präsentation des virtuellen Nachrichtensprechers statt - vom 2. bis 4. März auf der Anlegermesse Invest 2001 in Stuttgart (Halle 5.0, Stand 508). Die Grundlage für den Auftritt des "Web-Anchorman" bildet die strategische Partnerschaft zwischen vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Eschborn, dem führenden deutschsprachigen Finanzinformationsdienstleister, und der plan_b media GmbH, Köln, einem führenden Anbieter für 3D-Charakteranimationen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, interaktive 3D-Charaktere zu schaffen und die Software an Finanz-Internetseiten zu vertreiben. Der erste virtuelle 3D-Charakter mit Sprachfunktion ist "Johann P. Partout". Das Finanzportal www.vwd.de dient hierbei als Showcase für interessierte Internetseitenbetreiber, die diese Software für ihre Websites nutzen möchten. Der virtuelle Nachrichtensprecher basiert auf einer Technologie, die von dem Kölner Unternehmen plan_b media entwickelt wurde. Das Besondere daran: Die Technologie erzeugt auf Basis von geschriebenen Texten mit Hilfe eines Text-to-Speech-Systems lippensynchron gesprochene Worte. Auf www.vwd.de wird "Johann P. Partout" Meldungen aus dem professionellen vwd Newspool vorlesen, die von den Usern zuvor ausgewählt werden können. Dabei wird der Text ausgewertet und neben lippensynchroner Mundanimation werden auch Lidschlag und Atmung und sogar Zeigegesten erzeugt. Zusätzlich zum eigentlichen Nachrichtenvortrag werden Verhaltensweisen wie das Warten auf eine Reaktion des Benutzers oder die Aufforderung des Users zur Interaktion integriert. Auch An- und Abmoderationen sind möglich. So simuliert "Johann P. Partout" das typische Verhalten eines Nachrichtensprechers. "Die Erfahrung und Kompetenz von vwd im Internet und das große Innovationspotenzial von plan_b media ergeben für beide Seiten eine Win-Win-Situation", erklärt Carlos R. Zamorano, der den Geschäftsbereich Internet Services bei vwd verantwortet. "In Zukunft wird vwd noch stärker auf die Entwicklung und Vermarktung innovativer Technologien setzen", so Zamorano weiter. vwd knüpft mit dem "Web-Anchorman" an die Tradition der gesprochenen Übermittlung von Börsenkursen ("übermittelt von vwd Eschborn") an und spielt erneut - dieses Mal in der Cyber-Welt - eine Vorreiterrolle. "Mit vwd kooperieren wir mit dem führenden Anbieter für Finanzinformationen; unser gegenseitiges Innovations- und Vermarktungspotenzial ergänzt sich hervorragend", fügt Dr. Kai Bühler, Geschäftsführer von plan_b media, hinzu. Über plan_b media: plan_b media ist das Spin-off Unternehmen des Laboratory for Mixed Realities (LMR), einem An-Institut der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM). Das Unternehmen zählt zu den Top 50 im E-Business in Deutschland und konzipiert interaktive Kommunikationslösungen. plan_b media beschäftigt sich insbesondere mit der Gestaltung, Entwicklung und Vermarktung interaktiver 3D-Charaktere. Diese Webfiguren heißen imigos und sind im Internet, TV und auf Events zu finden. Zum wachsenden Kundenstamm gehören u.a. die Bertelsmann Gruppe, WDR, HR und die British Telecom. Über vwd: vwd ist seit mehr als 50 Jahren als führender Finanzinformationsanbieter im deutschen Sprachraum fest etabliert und gehört auch im Internet zu den größten Content-Lieferanten. Mit seinen umfangreichen Informations- und Kursangeboten beliefert vwd Finanzdienstleister, Unternehmen, Medien und die Mehrheit der erfolgreichsten Finanzwebseiten. vwd ist Marktführer im Bereich Fondsnachrichten sowie Übermittlung von Fondspreisen und verfügt über eine der größten Plattformen für den außerbörslichen Aktien- und Optionsscheinhandel (vwd tradelink), künftig auch börslich unter dem Namen Quotrix verfügbar. Gesellschafter von vwd sind das Handelsblatt, die Frankfurter Allgemeine Zeitung und Dow Jones. ots Originaltext: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH Michael Weyh Tel: 06196-405-413 Fax: 06196-405-303 Mail: mweyh@vwd.de german communications dbk AG Jörg Bretschneider Holzdamm 28-32, 20099 Hamburg Tel. 040-4688330, Fax 040-478180 contact@german-communications.com Pressemitteilung im Internet: http://www.vwd.de/vwd_inside/presse/main.html http//www.planb-media/presse Sie finden vwd und den Newspresenter auf der Invest 2001 vom 2. bis 4. März in Halle 5.0, Stand 508 auf dem Messegelände in Stuttgart. Original-Content von: vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: