Mattel GmbH

Fisher-Price startet globale Partnerschaft mit Shakira und der Barefoot Foundation

Fisher-Price startet globale Partnerschaft mit Shakira und der Barefoot Foundation
Shakira für Fisher-Price. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/25598 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Mattel GmbH/JOB VERMEULEN"

Frankfurt (ots) - Fisher-Price, einer der weltweit führenden Spielwarenhersteller und Tochterunternehmen von Mattel, wird ab sofort mit der rund um den Globus beliebten Mama, Philanthropin und weltweit bekannten Sängerin Shakira und ihrer Stiftung Barefoot Foundation zusammenarbeiten. In der Partnerschaft stehen die frühkindliche Entwicklung sowie die Kreation einer Webserie für Mütter und einer neuen Linie für Spielzeuge im Fokus.

Fisher-Price und Shakira richten sich an die so genannten Millennials, die Generation der Jahrtausendwende, die heute 80 Prozent der jungen Mütter ausmachen. Als "Digital-Natives" ist es für sie selbstverständlich, Meinungen und Empfehlungen mit anderen Mamas zu teilen. Durch die Partnerschaft mit Shakira verbindet Fisher-Price die am stärksten vernetzte Generation von Müttern mit einer der digital versiertesten Mamas der Welt, Shakira, die aktuell mit ihrem zweiten Kind schwanger ist.

Im Rahmen der Zusammenarbeit startet Fisher-Price in Deutschland eine 12-teilige Webserie über Shakiras persönliche Sichtweise auf das, was sie durch ihr Kind über sich selbst gelernt hat, über die Bedeutung frühkindlicher Entwicklung, den Blick auf die Welt durch Kinderaugen, das Erleben von Erfolgserlebnissen und auch über ihre Hoffnung, ihr Kind zu einem künftigen Philanthropen zu erziehen. Des Weiteren werden das rasante Wachstum von Babys und die Entwicklung, die einen immer wieder staunen lässt, thematisiert; ebenso wie Shakiras ganz persönlicher Blick auf ihren eigenen Entwicklungsweg als Mama. Sie stützt sich dabei auf ihre eigenen Erfahrungen, die sie in der Erziehung ihres Sohnes Milan gesammelt hat, und teilt ihren starken Glauben daran, dass es niemals zu früh ist, durch gemeinsames Spielen, Singen, Lesen und auch Sprechen das Potenzial eines Kindes zu fördern.

Die gesamte Serie wird zeitgleich in 23 Ländern weltweit und ausschließlich digital über die lokalen Social Media Kanäle verbreitet.Unter http://www.fisher-price.com/de_DE/baby/fpbaby/shakira.html finden Mütter alle Informationen zu den Webisodes und den Produkten zu Shakiras First-Steps-Kollektion. Die Spielwarenlinie wird in Deutschland ab Januar 2015 im Handel erhältlich sein.

Shakira, die sich dafür stark macht, Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen und die als Mama selbst mit anpackt, initiierte die Idee einer gemeinsamen Produktlinie mit Fisher-Price: "Durch die Arbeit in meiner Stiftung beschäftige ich mich viel mit der frühkindlichen Entwicklung und habe dabei erkannt, wie wichtig Erfolgserlebnisse in der Entwicklung sind und wie Spielsachen Babys helfen können, diese zu erreichen. Das konnte ich selbst bei meinem eigenen Sohn beobachten. Deswegen wollte ich auch eine Spielzeug-Linie kreieren, die die Entwicklung in dieser frühen und entscheidenden Phase fördert. Denn gerade in den ersten Jahren ist das begleitete Spielen ganz entscheidend für die seelische und motorische Entwicklung und die Entfaltung der sozialen Kompetenzen von Kindern", sagt Shakira.

"Ich habe sofort eine starke Verbindung zu Fisher-Price verspürt. Nachdem ich mehr darüber erfahren hatte, wie umfangreich Fisher-Price zu dem Thema forscht und mit welch unglaublicher Leidenschaft das Unternehmen sich dafür einsetzt, Kindern jene Fähigkeiten zu vermitteln, die sie für die Schule und das Leben benötigen, erkannte ich schnell unsere übereinstimmenden Ansichten zur Bedeutung frühkindlicher Entwicklung. Fisher-Price ist daher der perfekte Partner für mich," erklärt Shakira weiter.

"Fisher-Price hat sich schon immer leidenschaftlich dafür eingesetzt, die Zeit des Spielens von Kindern auf der ganzen Welt zu bereichern. Denn wir sind überzeugt, dass Spielen ganz entscheidend für eine gute Entwicklung ist," erläutert Lisa Mancuso, Senior-Vice President Marketing bei Fisher-Price Baby. Zur Partnerschaft mit Shakira fügt sie hinzu: "Seit der Gründung der Barefoot Stiftung im Alter von 18 Jahren verfolgt Shakira ein ganz persönliches Ziel: Auch bedürftigen und sozial benachteiligten Kindern eine frühkindliche Erziehung zu ermöglichen. Dieser Einsatz für einen bestmöglichen Start ins Leben ist für Fisher-Price und Shakira eine gemeinsame Herzensangelegenheit, die wir nun noch durch Shakiras soziale Präsenz verstärkt in den Fokus rücken. Dadurch können wir die Themen Frühkindliche Entwicklung und Frühförderung auf ganz neue und einzigartige Weise mit allen neuen Müttern weltweit teilen."

Fisher-Price schätzt Shakiras Engagement für weniger privilegierte Kinder und deren Familien sehr und ist daher stolzer Sponsor der Barefoot Stiftung, die Kinder mit Bildungsmaßnahmen und Nahrungshilfen unterstützt sowie Nachbarschaftshilfe für Eltern ermöglicht. Shakiras Honorar für die Partnerschaft mit Fisher-Price wird direkt der Barefoot Stiftung gespendet und kommt so verschiedenen Förderprogrammen rund um frühkindliche Entwicklung in ganz Lateinamerika zugute.

Pressekontakt:

Mattel GmbH, Anne Esau, Unternehmenskommunikation, Frankfurt
E-Mail: anne.esau@mattel.com

Original-Content von: Mattel GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mattel GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: