PR Club Hamburg e.V.

Der Weg in eine neue Ära der Energiewirtschaft - ein gesellschaftlicher Lernprozess?

    Hamburg (ots) - Unter dem Motto "Winds of Change" diskutierten auf der PR Club Hamburg Veranstaltung am 19.02.2009 Michael Deutmeyer (GF Choren Biomass GmbH), Bodo Drescher (GF MT-ENERGIE GmbH & Co. KG), Björn Klusmann (GF Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. BEE), Gero Lücking (Bereichsleiter Unternehmenskommunikation LichtBlick - die Zukunft der Energie GmbH & Co. KG), Milan Nitzschke (Leiter Nachhaltige Unternehmensentwicklung, Kommunikation und Marketing SolarWorld AG, Bonn), Dr. Rainer Schubach (Generalbevollmächtigter Vattenfall Europe AG) und Pieter Wasmuth (Vorstand für Finanzen, Service & Wartung REpower Systems AG) über die Energiestrukturen der Zukunft.

    Energie ist der Motor unserer Wirtschaft. Mit der bevorstehenden Klimaerwärmung ist das Thema Energieversorgung verstärkt in das öffentliche Bewusstsein gekommen. Welches sind die zentralen Technologien unserer energetischen Zukunft?

    Die Komplexität dieses Themas wurde innerhalb der Diskussion sehr deutlich. Unterschiedliche Zukunftsszenarien ließen die Frage offen, welche Energieformen innerhalb der Stromversorgung künftig eine tragende Säule sein werden, wie sich der Ausbau der Erneuerbaren Energien gestalten wird und ob es jemals einen Energiemarkt ohne die traditionellen Energieformen wird geben können.

    Fest stand jedoch für alle Diskussionsteilnehmer, dass die Weichen für die energetische Zukunft heute gestellt und beantwortet werden müssen und dass die Energieversorgung ein globales Thema ist, das nur auf Basis offener und konstruktiver Zusammenarbeit erfolgreich bewältigt werden kann. Interessen dürften nicht versteckt und Prämissen nicht verschwiegen werden. Eine Streitkultur gehöre zum gesellschaftlichen Lernen dazu.

    Der PR kommt  innerhalb des sehr emotional besetzten Feldes die ambitionierte Aufgabe zu, wertfrei Transparenz zu schaffen.

    Über den PR Club Hamburg Der PR Club Hamburg e.V. ist das branchenübergreifende Kommunikationsforum für die PR und verwandte Professionen in Norddeutschland. Im April 2000 von Dagmar Winklhofer-Bülow gegründet und bis heute geleitet, bietet er in acht Veranstaltungsreihen praxisnahe Fortbildung und Networking für PR-Profis, Unternehmer und alle Interessierten. Unter seinem Claim "Hamburg macht PR" setzt er sich außerdem für eine Stärkung des traditionsreichen PR-Standorts Hamburg und für postgraduale PR-Ausbildungsgänge mit anerkannten Zertifizierungen ein. Heute hat der PR Club Hamburg 35 Firmenmitglieder, 25 Sponsoren und Kooperationspartner, sowie 110 Individualmitglieder.

Pressekontakt:
Simone Hopf
PR Club Hamburg e.V.
c/o Hamburg@work e.V.
Habichtstraße 41
22305 Hamburg

Tel.: 040 / 36 09 76 30
Fax: 040 / 36 09 27 50
E-Mail: sh@pr-club-hamburg.de

Original-Content von: PR Club Hamburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PR Club Hamburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: