PR Club Hamburg e.V.

PR, Journalismus und Unternehmen in der Grauzone der Korruption?!

Hamburg (ots) - Am Donnerstag, den 10.04.2008 sind Prof. Klaus Kocks, PR-Berater und ehemaliger Kommunikationschef Volkswagen AG und Hans Leyendecker, Buchautor und leitender Redakteur der Süddeutschen Zeitung, zu Gast im PR Club Hamburg. Unter der Moderation von Sebastian Vesper, Chefredakteur PR Report, diskutieren sie über Fragen von Recht und Unrecht und deren Verständnis in Wirtschaft, PR und Journalismus in unserem Lande. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im CinemaxX, Dammtordamm 1, in 20148 Hamburg. "In deutschen Firmen wird geschmiert und getrickst, was das Zeug hält. Da werden Summen in die eigene Tasche umgelenkt, Verträge erschlichen, Geschäftspartner bestochen, Betriebsräte umgarnt. Unlauteres Geschäftsgebaren, ob zum Nutzen habsüchtiger Manager oder zum vermeintlich Besten des Unternehmens, ist an der Tagesordnung." So steht es in Hans Leyendeckers Buch "Die große Gier" geschrieben. Sind Habsucht und Korruption in deutschen Unternehmen wirklich die Regel? Welche Rolle spielt professionelle Unternehmenskommunikation im Zusammenhang mit kriminellen Machenschaften? Sind PR-Berater per se Lügner, so wie es Prof. Klaus Kocks behauptet? Ist es an der Zeit, die Ethikregeln der PR-Berufe zu überdenken? Am 10. April stehen Prof. Klaus Kocks und Hans Leyendecker den Mitgliedern und Gästen des PR Club Hamburg Rede und Antwort zu ihren provokanten Thesen. Über den PR Club Hamburg Der PR Club Hamburg e.V. ist das branchenübergreifende Kommunikationsforum für die PR und verwandte Professionen in Norddeutschland. Im April 2000 von Dagmar Winklhofer-Bülow gegründet und bis heute geleitet, bietet er in acht Veranstaltungsreihen praxisnahe Fortbildung und Networking für PR-Profis, Unternehmer und alle Interessierten. Unter seinem Claim "Hamburg macht PR" setzt er sich außerdem für eine Stärkung des traditionsreichen PR-Standorts Hamburg und für postgraduale PR-Ausbildungsgänge mit anerkannten Zertifizierungen ein. Heute hat der PR Club Hamburg ca. 30 Firmenmitglieder, ca. 25 Sponsoren und Kooperationspartner, sowie ca. 130 Individualmitglieder und ist als gemeinnützig anerkannt. Pressekontakt: Simone Hopf PR Club Hamburg e.V. Großer Grasbrook 15 20457 Hamburg Tel.: 040 / 36 09 76 30 Fax: 040 / 36 09 27 50 E-Mail: sh@pr-club-hamburg.de Original-Content von: PR Club Hamburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: