ProALPHA Software AG

proALPHA Software AG: Preisspanne bei 13,50 bis 16,50 Euro
Zeichnungsfrist verlängert bis 24.11.00

Weilerbach (ots) - Die Preisspanne für Aktien der proALPHA Software AG liegt bei 13,50 bis 16,50 Euro. Dies gab die konsortialführende Bankgesellschaft Berlin AG heute auf der Emissionspressekonferenz in Frankfurt/M. bekannt. Die Zeichnungsfrist für proALPHA-Aktien (WKN 565 830) wurde um einen Tag verlängert und läuft vom 21. bis 24. November 2000, 14:00 Uhr. Zeichnungsaufträge können bei allen Banken und Sparkassen abgegeben werden. Die Festsetzung des Emissionspreises erfolgt voraussichtlich am 24. November 2000, die Erstnotierung der Aktien am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 27. November 2000 vorgesehen. Zur Platzierung kommen 1,5 Millionen Namensaktien inklusive einer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von 150.000 Stück. Das Konsortium besteht aus der Bankgesellschaft Berlin AG (Lead) sowie der Concord Effekten AG. proALPHA hat sich seit der Gründung 1992 auf die Entwicklung und Implementierung von ganzheitlichen ERP-Software-Lösungen (Enterprise Resource Planning) spezialisiert. Im Geschäftsjahr 1999/2000 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von über 20 Mio. Euro und ein EBIT von 3,3 Mio. Euro. proALPHA weist damit im fünften Jahr in Folge steigende Gewinne aus. Das Unternehmen ist derzeit in den deutschsprachigen Ländern sowie in Frankreich, Ungarn und in den USA mit eigenen Landesgesellschaften aktiv. ots Originaltext: proALPHA Software AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de proALPHA Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach Tel.: +49 (6374) 800-0 Fax: +49 (6374) 800-199 www.proalpha.de Investor Relations: Claudia Reis Tel.: +49 (6374) 800-158 email: claudia.reis@proalpha.de Redaktion: Baessler Kommunikation AG Tel.: +49 (6190) 934-0 email: info@baessler-ag.de Original-Content von: ProALPHA Software AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: