INTER Versicherungsgruppe

FINANZtest bewertet Inter mit "gut"
Kids-plus - Vorsorge fürs Kind bei Krankheit und Unfall
Kinderinvaliditätsversicherungen im Test

    Mannheim (ots) - Jährlich sind auf Deutschlands Straßen über
45.000* Kinder in einen Unfall verwickelt. Sie bedürfen daher einer
besonderen Absicherung. Dies gilt nicht nur bei Unfällen, sondern
auch bei Krankheit.
    
    Als Eltern behinderter Kinder haben Sie vom Staat nicht viel zu
erwarten. Die Leistungen von Pflegekassen, Sozialamt und sonstigen
Einrichtungen reichen nur für das Nötigste. Die Tendenz ist weiter
sinkend. Wer ein Kind im Falle eines Falles anständig versorgt wissen
will, muß sich selbst darum kümmern. Sie können ihr Kind vor Unfällen
oder Krankheiten nicht bewahren, aber sehr wohl in finanzieller
Hinsicht absichern.  Kinderinvaliditätsversicherungen schützen vor
den Folgen von Unfällen und Krankheiten. Wenn ein Kind behindert
wird, ist eine lebenslange, monatliche Rentenzahlung eine äußerst
wertvolle Hilfe.
    
    Die Zeitschrift FINANZtest hat in ihrer Ausgabe 7/2002
Kinderinvaliditätsversicherungen unter die Lupe genommen. Das
leistungsstarke Angebot - Kids-plus - von der INTER Versicherung
wurde mit "gut" bewertet und steht damit weit oben in der Rangliste.
    
    *Statistisches Bundesamt
    
ots Originaltext: INTER Versicherungen
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Verantwortlich:
Monika Laubner-Knapstein,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon (0621) 427-147,
Fax (0621) 427-560,
e-Mail: presse@inter.de

Original-Content von: INTER Versicherungsgruppe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: INTER Versicherungsgruppe

Das könnte Sie auch interessieren: