Weleda AG

Geschenk für den Magen: Bitterstoffe helfen bei der Weihnachtsvöllerei

Schwäbisch Gmünd (ots) - In der Weihnachtszeit gehört für viele Menschen Schlemmen und Naschen einfach dazu. Dabei ist die Ernährung an den Festtagen oft eine wahre Herausforderung für die Verdauung: Gänsebraten, Plätzchen und Glühwein überfordern den Magen und können zu Völlegefühl und Übelkeit führen.

Bitterstoffe (z.B. Amara-Tropfen von Weleda, Apotheke) von Wermut, Tausendgüldenkraut, Enzian und Wegwarte u. a. sorgen bereits im Mund für eine verbesserte Verdauung. Sie unterstützen, indem sie die Speichelproduktion steigern, die Tätigkeit von Galle und Bauchspeicheldrüse - und somit die Fettverdauung - anregen und für eine erhöhte Produktion von Salzsäure sorgen, die im Magen gebildet wird. Gleichzeitig nimmt der Heißhunger auf Süßes ab. Bitterstoffen helfen dem Organismus, die ihm zugeführte Nahrung optimal zu verwerten.

Druckfähiges Bildmaterial und weitere Infos erhalten Sie unter folgendem Link bei "Verdauungsbeschwerden": http://www.weleda.de/Unternehmen/Presse/Presse-Downloads

Nur Pressekontakt:

Mathilde Betti
PR-Redakteurin für Arzneimittel
WELEDA AG
Möhlerstraße 3
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 / 919 - 911
Telefax: 07171 / 919 - 87911
E-Mail: mbetti@weleda.de
Internet: www.weleda.de
Original-Content von: Weleda AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: