ProSieben

Der WM-Ball im Test

    München (ots) - Weltweit sind die Menschen derzeit im
Fußballfieber. Das runde Leder, um das es sich dreht, wurde eigens
für die Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea entwickelt - ein
High-Tech-Gerät im Vergleich zum offiziellen WM-Ball von 1954.
"Galileo" am Donnerstag, 13. Juni 2002, um 19.30 Uhr auf ProSieben.
    
    Jahrelang wurden Materialien und Herstellungsverfahren getestet.
Heraus kam, nach den Worten des britischen Profis David Beckham, der
"präziseste Fußball, der je auf einem Spielfeld zum Einsatz gekommen
ist". Der offizielle WM-Ball 2002 besteht aus elastischen und
kratzfesten Kunststoffen - Syntaktikschaum, beschichtet mit
Polyurethan. Sein Gegenstück von 1954 war noch aus Leder gewesen.
Vergleicht man die Flugeigenschaften beider Bälle über eine
computergesteuerte Schussmaschine, beweist die
Hochgeschwindigkeits-Kamera: Die moderne High-Tech-Variante
beschreibt präzise die immer gleiche Flugbahn und fliegt höher,
länger und "deutlich schneller, zu schnell", wie der Fußballstar
Rivaldo vom FC Barcelona kritisch anmerkt ...
    
    Ein WM-Test der besonderen Art - im Wissensmagazin "Galileo", am
Donnerstag, 13. Juni 2002, ab 19.30 Uhr auf ProSieben.
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kathrin Suda
Tel. 089/9507-1185, Fax -1190
Kathrin.Suda@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: