ProSieben

Sarah Michelle Gellar ist eiskalt!

    München (ots) - ProSieben zeigt "Eiskalte Engel" / Sarah Michelle
Gellar, Ryan Phillippe und Reese Witherspoon in einem bitterbösen
Spiel um Liebe und Intrige - am Sonntag, 26. Mai 2002, um 20.15 Uhr
zum ersten Mal im Free-TV
    
    Der New Yorker Upper-Class-Zögling Sebastian (Ryan Phillippe, "Ich
weiß, was Du letzten Sommer getan hast") verbringt seine Zeit damit,
möglichst viele Mädchen zu verführen. Seine intrigante Stiefschwester
Kathryn ("Buffy" Sarah Michelle Gellar) schlägt ihm eine Wette vor:
Sebastian soll die keusche Tochter des Schuldirektors (Reese
Witherspoon, "Natürlich blond!") entjungfern. Doch das unmoralische
Spiel verläuft anders als geplant ...
    
    Hintergrund:
    
    Für sein Regiedebüt adaptierte Drehbuchautor Roger Kumble den
vielfach verfilmten Klassiker "Gefährliche Liebschaften" von
Choderlos de Laclos von 1782. Dass die Verlegung des Stoffes ins
Teen-Milieu gelang, ist so begabten Darstellern wie Sarah Michelle
Gellar, Jung-Beau Ryan Phillippe und dem Blondinen-Wunder Reese
Witherspoon) zu verdanken. In einer amüsanten Nebenrolle als
homosexueller Intrigant: "Dawson's Creek"-Rebell Joshua Jackson.
    
    "Ein derart boshafter, unmoralischer und sinnlicher Film aus
Hollywood ist eigentlich unvorstellbar ... Brillante Darsteller - am
besten die unbekannte, aber irre komische Selma Blair - und eine
wunderbare Hemmungslosigkeit machen den Film zu einer nahezu
ungetrübten Freude." Peter Lau, Cinema
    
    
    "Eiskalte Engel" (OT: "Cruel Intentions")
    Zum ersten Mal im Free-TV
    USA 1999
    Regie: Roger Kumble
    Genre: Thriller
    
    Bildmaterial über OBS
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Peter Esch
Tel. 089/9507-1177, Fax -1194
Peter.Esch@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: