ProSieben

Thomas Heinze hat plötzlich Flausen im Kopf ...

München (ots) - ProSieben zeigt die zauberhafte Familienkomödie "Was ist bloß mit meinen Männern los?" mit Thomas Heinze, Max Felder, Dörte Lyssewski, Christian Tramitz u.a. - am Donnerstag, 16. Mai 2002, um 20.15 Uhr Die heile Welt des zwölfjährigen Fridolin (Max Felder) gerät aus den Fugen: Seine Eltern, der erfolgreiche Richter Dr. Daniel Sternberg (Thomas Heinze) und die Landschafts-Architektin Ellie Sternberg (Dörte Lyssewski), wollen sich trennen. Der Junge überlegt, wie er die beiden wieder zusammenbringen kann. Im Internet findet Fridolin ungewöhnliche Hilfe: Er stößt auf Boschi. Der Kobold zaubert Fridolin kurzerhand in den Körper seines Vaters. Dieser wiederum wacht am nächsten Tag als kleiner Junge auf. Während Daniel nun mit den Alltagsproblemen eines Zwölfjährigen kämpft, versucht Fridolin, seinen "Mann" zu stehen. Er trifft für seinen Vater so manch unkonventionelle richterliche Entscheidung. In erster Linie aber will Fridolin Papas Freundin Ines (Susanne Gärtner) vergraulen und Pluspunkte bei Ellie sammeln. Doch die wundert sich nur über das seltsame Verhalten ihrer beiden "Männer". Sie tröstet sich mit Eric (Christian Tramitz), dem besten Freund Daniels. Fridolins Vorhaben scheint aussichtslos. Nun muss er gleich zwei neue Partner vertreiben. Die Zeit drängt: Ihm bleiben nur 48 Stunden, um sich seinen Wunsch zu erfüllen, sonst kann der Zauber nicht mehr rückgängig gemacht werden ... "Was ist bloß mit meinen Männern los?" ist eine Produktion der BAVARIA Filmverleih- und Produktions GmbH im Auftrag von ProSieben. Produzentin ist Uschi Reich ("Schule", "Pünktchen und Anton", "Emil und die Detektive"). Regie führte Reto Salimbeni. Fotos über OBS ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Petra Werner Tel. 089/9507-1169, Fax -1194 Petra.Werner@ProSieben.de Fotoredaktion: Susanne Karl Tel. 089/9507-1173, Fax -1172 Susanne.Karl@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: