ProSieben

Neuer Anstrich für das Pariser Wahrzeichen

    München (ots) - Vor über 110 Jahren, 1889, wurde der Eiffelturm anlässlich der Weltausstellung in Paris errichtet. Mit seinen 312 Metern Höhe war das heutige Wahrzeichen in Frankreichs Hauptstadt 40 Jahre lang das höchste Gebäude der Welt. Der größte Feind der kühnen Eisenkonstruktion ist seit jeher der Rost. Alle sieben Jahre muss gestrichen werden. Nun ist es wieder soweit. "Galileo" hat einen der Maler bei seiner Arbeit in schwindelnde Höhen begleitet - zu sehen am Dienstag, 16. April 2002, um 19.30 Uhr auf ProSieben.

    Eigentlich war der Eiffelturm als Wegwerfprodukt gedacht - schon bald nach der Weltausstellung sollte das Werk des Ingenieurs Gustave Eiffel wieder abgerissen werden. Doch es wurde zum Wahrzeichen von Paris und zu einer Touristenattraktion der französischen Metropole mit jährlich sechs Millionen Besuchern. Damit das noch lange so bleibt, befreien der Maler Sofian Zaghouan und seine 24 Kollegen die imposante Stahlkonstruktion alle sieben Jahre von Rost und streichen sie neu. Nur mit einem Seil gesichert, klettern sie an den Streben des Turms hoch. Jedes der insgesamt 18.000 Eisenteile muss überarbeitet werden, ein Gerüst gibt es nicht. Was die Maler an Werkzeug benötigen, haben sie mit Bändern am Körper befestigt. Schließlich soll kein Passant durch herabfallende Teile verletzt werden. 14 Monate sind Sofian und die anderen mit den Renovierungsarbeiten beschäftigt. Am Ende werden sie 8000 Eimer Farbe verbraucht haben, und der stählerne Gigant erstrahlt in neuem Glanz - für die nächsten sieben Jahre zumindest.

    Das Wissensmagazin "Galileo" zeigt mit einer Spezialkamera den schwindelerregenden Kampf gegen den Zerfall des Eiffelturms - am Dienstag, 16. April 2002, ab 19.30 Uhr auf ProSieben.


ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:    Bildmaterial auf Anfrage

ProSieben Television GmbH                
Kommunikation/PR                              
Kathrin Suda                                    
Tel. 089/9507-1185, Fax -1190        
Kathrin.Suda@ProSieben.de                

ProSieben Television GmbH
Fotoredaktion
Susanne Karl
Tel. 089/9507-1173, Fax -1172
Susanne.Karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: