ProSieben

Die ProSieben-Magazine
am Wochenende, 30. und 31. März 2002

    München (ots) -
    
    "CinemaxX TV" - das Kinomagazin
    Sonntag, 31. März 2002, um 11.30 Uhr
    Moderation: Susann Atwell
    
    Die Sendung entfällt aufgrund des Osterprogramms.
    
    http://www.prosieben.de/film/cinemaxx_tv/, Videotext Seite 416
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,
    Stefan.Scheuring@ProSieben.de
    
    "Welt der Wunder" - das Dokumagazin
    Sonntag, 31. März 2002, um 19.00 Uhr
    Moderator: Hendrik Hey
    Themen u.a.:
    
    * Zugvögel
    
    Im März ist die Zeit, in der die Zugvögel zu uns zurückkehren. Das
hat nicht nur damit zu tun, dass es hierzulande wieder wärmer wird.
Störche, Stare, Schwalben, Kraniche und ihre Kollegen müssen ihre
paradiesischen Winterquartiere wieder den einheimischen Artgenossen
überlassen. Die Nahrung würde nicht für alle reichen, wenn die Brut
schlüpft. Prof. Peter Berthold vom Max-Planck-Institut für
Ornithologie und Leiter der Vogelwarte in Radolfzell erklärt in "Welt
der Wunder" u.a., wie die Vogelschwärme in der Luft ihre Richtung
finden.
    
    * Tee
    
    Nicht nur die Engländer, auch die Deutschen lieben Tee. Sie gießen
jährlich 26.000 Tonnen der feinen Blätter auf. Aber es gibt große
Qualitätsunterschiede - auch bei ein und derselben Sorte. Daher
engagieren manche Firmen so genannte "Teetester". Sie verkosten
täglich zirka 300 Sorten und wählen die besten Ernten aus, die dann
oft Spitzenpreise erreichen. Entdeckt wurde das heute weltweit
verbreitete Heiß- und Kaltgetränk vor 3000 Jahren in China. Welche
Bedeutung es dort heute noch hat, zeigen die "Tee-Geschenke",
Teeblätter, die in mühevoller Handarbeit zu Blüten und Spiralen
geformt werden.
    
    * Zeckenbisse
    
    Schätzungen zufolge leiden in Deutschland jährlich 30.000 bis
40.000 Menschen an Lyme-Borreliose. Für dieses Jahr prophezeien
Wissenschaftler sogar 60.000 Neuerkrankungen. Der Erreger der
bakteriellen Infektion wird durch die blutsaugende Schildzecke
übertragen. Einen Impfstoff gegen die Krankheit gibt es nicht, Cremes
oder Sprays bieten einen gewissen Schutz vor den gefährlichen Wirten
des Borrelia-Bakteriums.
    
    * Heiratsrituale
    
    Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen: Arrangierte Ehen
funktionieren nicht schlechter als Liebesehen. Gerade in Indien sind
es häufig die Eltern, die den zukünftigen Partner für ihre Töchter
und Söhne auswählen. Zur Hochzeit trägt die Braut Gold, das das Paar
auch in schlechten Zeiten vor finanziellen Sorgen bewahren soll.
Dieser Brauch im Hindu-Staat ist nur eine von unzähligen Traditionen,
die in ähnlicher oder abgewandelter Weise auch in anderen Kulturen zu
finden sind. "Welt der Wunder" vergleicht Hochzeitsrituale aus
Israel, Jemen, Indien, Tibet, Bali, dem Kongo und südamerikanischen
Regenwald und zeigt bunte Bilder von den verschiedenen Zeremonien.
    
    http://www. weltderwunder.de, Videotext Seite 393
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    "FOCUS TV" - das Infomagazin
    Sonntag, 31. März 2002
    Moderatorin: Christiane Gerboth
    
    Die Sendung entfällt aufgrund des Osterprogramms.
    
    http://www.prosieben.de/wissen/focustv/, Videotext Seite 388
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,
    Stefan.Scheuring@ProSieben.de
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: