ProSieben

Fremdenhass in England ...

    München (ots) -

    Dieses und andere "sensible" Themen treibt die neue Brit-Comedy
"League of Gentlemen" mit typisch englischem Humor auf die Spitze -
ab 14. März 2002 donnerstags um 23.45 Uhr als Deutschland-Premiere
auf ProSieben.
    
    In der englischen Kleinstadt Royston Vasey sind Fremde nicht
willkommen. Wer diese Warnung nicht ernst nimmt, hat mit dem
Schlimmsten zu rechnen. Das verspricht schon ein Schild am
Ortseingang. Tubbs und Edward z.B., die Besitzer des hiesigen
"Supermarkts", hassen Fremde. An Touristen wollen sie nichts
verkaufen: "Fassen Sie nichts an. Dies ist unser Laden, für unsere
Leute. Für Euch gibt's hier nichts." ... Für den transsexuellen
Taxifahrer Barbara hingegen sind neue Gesichter eine Gelegenheit, die
intimen Einzelheiten seiner "Umwandlung" zu erzählen. "Ich nehm' erst
seit 18 Monaten Hormone, aber meine Brustwarzen sind jetzt schon hart
wie Stahl." Kein Wunder, dass die Umschulungsbeauftragte Pauline ihre
liebe Not hat mit ihren Schützlingen aus Royston Vasey. Die
Arbeitslosen der Stadt motiviert sie auf ihre ganz besondere Weise:
"Du siehst lächerlich aus. Ich weiß, dass man Affen ins Weltall
geschickt hat, aber glaubst du wirklich, dass man Affen auch
Feuerwehrwagen fahren lässt?"
    
    Tubbs und Edward, der transsexuelle Taxifahrer Barbara oder
Pauline, die Jobberaterin im Arbeitsamt - hinter all diesen Rollen
stecken immer Steve Pemberton, Mark Gatiss und Reece Shearsmith. Sie
stehen für den großen Erfolg der tiefschwarzen Brit-Comedy: "League
of Gentlemen" wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit der "Goldenen
Rose von Montreux" (1999) und den "British Comedy Awards" (1999 und
2000). Jetzt holt ProSieben "League of Gentlemen" nach Deutschland.
Dass skurriler britischer Humor hierzulande funktioniert, hat der
Sender bereits 2001 mit "Trigger Happy TV" und "Smack the Pony"
bewiesen. Die Formate erreichten auf dem Sendeplatz am Donnerstag um
23.15 Uhr einen Marktanteil von bis zu 32,5 Prozent in der Zielgruppe
der 14- bis 49-Jährigen.
    
    Immer donnerstags, direkt im Anschluss an "elton.tv", Comedy aus
England: "League of Gentlemen" um 23.45 Uhr!
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de
    
Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Nehad Taher
Tel. +49(89)9507-1142; Fax -1190
Nehad.Taher@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: