ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Mittwoch, den 6. März 2002

    München (ots) -
    
    "SAM" - das Mittagsmagazin
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * Entstellt durch Facelifting
    Ein bisschen jünger und frischer wollte die Engländerin Sue Taylor
aussehen. Deshalb entschloss sich die 46-Jährige zu einem
Facelifting. Doch sie geriet an einen unqualifizierten Chirurgen. Ein
erschütterndes Video-Tagebuch dokumentiert, wie der vermeintliche
Schönmacher ihr Gesicht völlig verunstaltete.
    
    * "'SAM'-Überraschungskiste"
    Überraschungsreporter Bernd ist diesmal unterwegs in Fürth, um die
13-jährige Kristina so richtig zum Kreischen zu bringen. Die
Schülerin ist nämlich ein absoluter o-town-Fan. Seit Jahren schwärmt
sie für die fünf süßen Jungs aus Orlando, USA. Jetzt durfte Kristina
die erfolgreiche Boygroup Backstage treffen. Und ihr Lieblingsstar
Trevor hatte eine ganz besondere Überraschung für sie ...
    
    http://www.ProSieben.de/wissen/sam/, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    
      "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Miriam Pielhau und Dominik Bachmair
    Themen u.a.:
    
    * Olympiasiegerin Pechstein bald im "Playboy"?
    Das "Playboy"-Shooting mit Eisschnellläuferin Claudia Pechstein
nimmt offenbar Konturen an. Nach Informationen des Senders Sat.1 soll
es am Freitag zu einem geheimen Treffen zwischen der Olympionikin und
Chefredakteur Stefan Gessulat gekommen sein, bei dem Inhalt und
Ablauf eines Fototermins besprochen wurden. Pechstein: "Ich fühle
mich vom Angebot des Playboys geehrt."
    
    * Lenny Kravitz
    Mit seinem neuen Album "Lenny" setzt der Weltstar neue Maßstäbe.
"taff." hat den Musiker und Frauenschwarm in Berlin getroffen und
spricht mit ihm über seine Arbeit, sein Privatleben sowie die
bevorstehende Welttournee.
    
    http://www.ProSieben.de/wissen/taff/, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    
    "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Thema u.a.:
    
    * Auf Schalke - Der Countdown vor dem Spiel
    Am 6. März 2002 treten Schalke und Bayern München im
DFB-Pokal-Halbfinale gegeneinander an. "Auf Schalke", in Europas
modernstem Fußball-Stadion, laufen die Vorbereitungen schon
anderthalb Tage vor dem großen Spiel auf Hochtouren: Ein hausinternes
TV-Team bereitet die Übertragung für den Videowürfel vor, ein
Sprecher prüft die 180.000 Watt starke Beschallungsanlage,
VIP-Loungen und Business-Club werden vorbereitet und über 70
bewegliche Kameras in Position gebracht ...
    
    * Sind Frauen intelligenter als Männer?
    Wie Humangenetiker herausgefunden haben, liegen die für
Intelligenz verantwortlichen Gene hauptsächlich auf dem X-Chromosom.
Aber warum sind Genies dann fast immer männlich?
    
    * Wenn Dünen wandern
    
    http://www.ProSieben.de/wissen/galileo/, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    
    Die "ProSieben Reportage"
    jeden Mittwoch um ca. 23.15 Uhr
    Thema:
    
    * Einsatz für den Notdienst - Katastrophen vom Keller bis zum Dach
    Ein verstopftes Klo, ein undichtes Dach, eine zugeschlagene Tür,
bei der der Schlüssel von innen steckt - das sind Situationen, in
denen Otto-Normal-Verbraucher professionelle Notdienste braucht. Sie
stehen schnell mit Rat und Tat zur Seite, wenn man nur genügend dafür
zahlt: Jeder Kilometer Anfahrt, jede Minute Arbeitszeit kostet. Vor
allem für Nacht- und Wochenend-Einsätze werden "saftige" Rechnungen
gestellt.

    Dennoch haben Notdienste Konjunktur: Robert Breternitz und Sven Starke z.B. verdienen ihr Geld mit einem Schlüsseldienst in Berlin. Normalerweise öffnen die beiden vor allem Wohnungs- und Haustüren. Es kommt aber vor, dass die beiden einen Panzerschrank mit hunderttausend Euro Inhalt knacken, weil der Besitzer den Zahlencode seines Safes vergessen hat. Fingerspitzengefühl, Erfahrung und Geduld wird auch von Siegfried Tom verlangt. Seit sechs Jahren arbeitet er vor allem im Untergrund der Hauptstadt. Mit modernstem Equipment, wie elektromechanisch angetriebenen Spiralen mit verschiedenen Bohr- und Schleuderaufsätzen, rückt sein Rohr- und Kanal-Service in der Woche zu rund 3000 Notfällen aus. Falls nötig, ist Tom auch nachts oder an Sonn- und Festtagen im Einsatz. Feierabend ist erst, wenn die letzte Verstopfung beseitigt ist. Im Gegensatz zu ihm geht es bei den beiden Dachdeckern Rico und Christian hoch hinaus, z.B. um ein Wespennest auszuheben ...

    Die "ProSieben Reportage" begleitet Männer vom Schlüsseldienst, Kanalsanierer und Dachdecker in Berlin beim Schnelleinsatz gegen verklemmte Schließzylinder, verstopfte Abflüsse und morsches Gebälk.          http://www.ProSieben.de/wissen/reportage/, Videotext Seite 395     Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,       Stefan.Scheuring@ProSieben.de

ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: