ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Dienstag, den 12. Februar 2002

    München (ots) -
    
    "SAM" - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * Neues Leben in Deutschland
    Sanjela Kurevija ist zu Kriegszeiten aus Bosnien nach Deutschland
geflüchtet und lebt heute in München. Hier studiert die 27-jährige
Krankenschwester nebenbei Pädagogik und Psychologie. Seit der
Festnahme von Slobodan Milosovic hofft Sanjela, wie viele andere
Menschen auch, auf seine Verurteilung vor dem internationalen
Gerichtshof für Menschenrechte in Den Haag. Nur so kann ihr Glaube an
die Gerechtigkeit wiederhergestellt werden.
    
    * Kampf gegen den Kater
    Was tun, wenn man nach feucht-fröhlicher Faschingsnacht mit
Brummschädel und Kater aufwacht? "SAM" zeigt die besten Rezepte, um
schnell wieder fit zu werden.
    
    http://www.ProSieben.de/SAM, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
      "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Anna Bosch und Stefan Pinnow
    Thema u.a.:
    
    * "Sägemord"-Prozess
    Heute Nachmittag wird das Urteil im so genannten
"Sägemord"-Prozess erwartet. Die 24-jährige Diana soll die Ehefrau
ihres Geliebten erwürgt, verbrannt und ihr anschließend den Kopf
abgesägt haben. "taff." spricht exklusiv mit der Mutter der
mutmaßlichen Mörderin.
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    
      "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Themen u.a.:
    
    * Landtierarzt
    Jan Schepers Patienten haben meistens vier Hufe. Der Landtierarzt
betreut 100 Höfe im Großraum Gütersloh. Vom Fiebermessen bis hin zur
Euter-OP - Scheper ist für jeden Fall gerüstet. "Galileo" hat den
Tierarzt einen Tag lang begleitet.
    
    * Was tun gegen den Kater?
    Am Morgen danach ist der Kopf schwer, der Hals trocken und der
Magen sauer. Offenbar kann ein und dasselbe Getränk für einen
beschwingten Abend und einen bleischweren Morgen sorgen. Wieso hat
Alkohol ab einer bestimmten Menge solche Folgen? Und was kann man
dagegen tun? "Galileo" hilft den Karnevalsgeschädigten.
    
    * "Stimmt's oder stimmt's nicht?"
    Leuchten Augen bei Freude? "Galileo" verrät die Antwort.
    
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    "BIZZ" Job - Geld - Leben
    jeden Dienstag um ca. 23.20 Uhr
    Moderation: Dominik Bachmair
    Themen u.a.:
    
    * Euro-Cops gegen den "Teuro": Strafzettel für versteckte
Preiserhöhungen
    Ein Bund Möhren für zwei Euro statt für 1,99 Mark. Eine Stunde
Parken für 50 Cent statt für 50 Pfennig. Ein Haarschnitt für 20 Euro
statt für 30 Mark. Deutschlands Verbraucher sind stinksauer, weil
einige Händler die Währungsumstellung zu versteckten Preiserhöhungen
genutzt haben. Deshalb fordern Politiker jetzt Preiskontrolleure nach
dem Vorbild Italiens: Dort überwachen Sonderkommandos
stichprobenartig die Gemüsepreise auf Wochenmärkten und in
Geschäften. "BIZZ" führt den Euro-Cop in Deutschland ein und testet,
wie Verkäufer und Kunden reagieren, wenn es für überhöhte Preise
plötzlich Strafzettel gibt.
    
    * Handy-Dating: Der Traum-Partner auf dem Display - Kontakt
herstellen?
    In Deutschland leben 13 Millionen Singles - die meisten sind
berufstätig. Aber wie sollen Arbeitswütige den Partner ihrer Träume
finden, wenn sie den Großteil der Zeit mit Kollegen verbringen oder
von Termin zu Termin hetzen? Dating per Handy heißt die neue
Zauberformel für Workaholics. Hier kann man sich über WAP-Technik
Fotos von einsamen Herzen aufs Handy-Display laden. Bei Interesse
gibt es die Option "Kontakt herstellen". Zusammen mit "Wetten
dass?"-Moderatorin Anastasia prüft "BIZZ", ob die
High-Tech-Kontaktvermittlung funktioniert.
    
    * Vom Gottes-Tempel in die Frisierstube: Deutsche Männer
verschönern sich mit indischem Echthaar
    Extensions sind im deutschen Friseurgewerbe der letzte Schrei. Bei
dieser Art der Haarverlängerung wird echtes Menschenhaar mit
Ultraschall an die eigenen Strähnen angeschweißt. Auch Männer lassen
sich inzwischen ihr lichtes Haar verdichten, um so selbstbewusster
auftreten zu können. Allerdings wissen die Wenigsten, dass dieses
Fremdhaar aus Indiens Tempeln stammt und dort den Göttern geopfert
wurde. Skrupellose Händler haben diese Opfergaben anschließend
weiterverkauft und nach Europa exportiert. Unmoralisch oder ein ganz
normales Geschäft? "BIZZ" begleitet zwei Männer zum
Haarverlängerungstermin und konfrontiert sie mit der wahren Herkunft
ihrer neuen Haarpracht.
    
    * Kaffeegenuss auf italienisch: Der Espressomaschinen-Test mit
Alexander Mazza
    Schwarz, stark und aromatisch - Espresso ist das italienische
Nationalgetränk. Aber auch in Deutschland liegt dieser besondere
Kaffeegenuss voll im Trend. Über 330.000 Espressomaschinen haben die
Deutschen im vergangenen Jahr gekauft und mehr als 125 Millionen Euro
dafür ausgegeben. Gemeinsam mit TV-Moderator Alexander Mazza - in
dessen Adern italienisches Blut fließt - testet "BIZZ" drei
Maschinen: die Vibiemme Domobar, die Saeco Aroma Chrom und die Solis
Master 5000.
    
    http://www.ProSieben.de/bizz, Videotext Seite 387
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,
Stefan.Scheuring@ProSieben.de
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: