ProSieben

"Nieder mit dem grauen Montag" - Buck, Raab, Bully, Erkan & Stefan randalieren für den Spaß

München (ots) - "Nieder mit dem grauen Montag" - innovative Kampagne für eine neue Comedy-Struktur am Montagabend auf ProSieben / Verantwortliche Agentur: Springer & Jacoby, verantwortlicher Regisseur: Detlev W. Buck Am Montag, 25. Februar 2002, kommt ProSieben mit einer neuen Comedy-Struktur. D.h.: "bullyparade" bereits um 21.45 Uhr, "TV total" wie gewohnt um 22.15 Uhr und "headnut.tv", die neue Show mit Erkan & Stefan, um 23.15 Uhr. "Nieder mit dem grauen Montag" heißt die Kampagne zum neuen Montagabend auf ProSieben. Seit 2. Februar 2002 machen Stefan Raab und Erkan & Stefan in unterschiedlichen Spots dem "Grauen Montag" den Garaus. So zerstören Erkan & Stefan z.B. das Auto des bösen "Grauen Montags", und Stefan Raab beweist große Zielsicherheit, wenn er mit einer Abrissbirne den "Grauen Montag" samt "DIXI"-Klo ins Aus katapultiert ... Ab 9. Februar 2002 klinken sich auch "Bully", Rick und Christian aus der "bullyparade" fröhlich in die Aktion mit ein. In einem neuen Trailer überrascht das Trio den "Grauen Montag" bei der Jagd - und setzt dessen Weidmanns-Glück ein jähes Ende ... Für die Konzeptionierung der neuen Off- und On-Air-Kampagne beauftragte ProSieben die Hamburger Kreativschmiede Springer & Jacoby. Erfolgsregisseur Detlev W. Buck ("Männerpension", "Wir können auch anders" u.v.a.) konnte für die Realisierung der Idee gewonnen werden und hinterließ deutlich seine Handschrift: kurze Geschichten mit trockenem Humor und unerwartetem Ausgang. Bereits Anfang 2001 setzte Buck die Kampagne zu "TV total" "Besser sind Vier" für den Sender um. Aus dem Hause ProSieben zeichnet die Leitung Marketing - Imke Deigner und Barbara Simon - für "Nieder mit dem grauen Montag" verantwortlich. Neben den drei TV-Spots wird die Kampagne auf Großfläche, Blow-up, Superposter und in großen Magazinen und Programmzeitschriften im deutschsprachigen Raum zu sehen sein. Imke Deigner, Leitung Marketing bei ProSieben: "Die Kampagne ‚Nieder mit dem grauen Montag' haben wir zusammen mit Springer & Jacoby entwickelt. Sie kommuniziert unsere Comedy-Stars und das neue Line-up am Montagabend. Das Außergewöhnliche daran ist die Personifizierung des Montags. Der unbeliebteste Tag der Woche wird in Person eines schlecht gelaunten grau gekleideten Angestellten, Bauarbeiters und Försters von unseren Comedians auf unterschiedliche charmante Art und Weise ‚niedergemacht'." Ab 18. Februar 2002 können die Zuschauer unter www.ProSieben.de online ihren Lieblingsspot wählen. Bilder von Detlev Buck bei den Dreharbeiten zu den "Nieder mit dem grauen Montag"-Spots auf Abruf ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Nico Wirtz Tel. 089/9507-1192 Fax 089/9507-1190 Nico.Wirtz@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: