ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Dienstag, den 5. Februar 2002

    München (ots) -
    
    "SAM" - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * "SAM"-Haustiertest
    
    Einen wie Wuschel findet man kein zweites Mal: Der wahrscheinlich
kleinste Esel der Welt ist ein lebendiges Kuscheltier, meint
zumindest seine Pflegerin Angela vom Reiterhof Fürstenwalde in der
Nähe von Berlin.
    
    * Degradiert wegen Nacktheit
    
    Weil sie nackt für einen Kalender posiert haben, sind in
Österreich zehn Polizisten von ihrer Elite-Ausbildung für den
Sicherheitsdienst abgezogen worden. "Ihr Verhalten ist mit den
Aufgaben der Einheit ‚Cobra' nicht vereinbar", sagte Major Rudolf
Gollia, der Sprecher der Generaldirektion für die öffentliche
Sicherheit. Die jungen Beamten des Polizeipräsidiums Graz zeigten
ihre trainierten Körper unverhüllt oder in Unterwäsche. Ihre
Requisiten: Dienstwaffen und Handschellen.
    
    http://www.ProSieben.de/SAM, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Anna Bosch und Stefan Pinnow
    Thema u.a.:
    
    * "Sägemord"-Prozess
    
    Heute Nachmittag wird das Urteil im so genannten
"Sägemord"-Prozess erwartet. Die 24-jährige Diana soll die Ehefrau
ihres Geliebten erwürgt, verbrannt und ihr anschließend den Kopf
abgesägt haben. "taff." spricht exklusiv mit der Mutter der
mutmaßlichen Mörderin.
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    
    
    Themen u.a.:
    
    * Test beim TÜV - Von Schrottkarossen und Rostlauben
    
    Jährlich statt alle zwei Jahre sollen ältere Autos nach
Vorstellung des TÜVs in Zukunft überprüft werden. "Die Mängel-Quote
steigt bei diesen PKWs dramatisch an", erklärt Sprecher Johannes
Neumann. Auch die Dekra fordert eine jährliche Untersuchung von
Wagen, die älter als sieben Jahre sind. Der ADAC lehnt den Vorschlag
dagegen als überflüssig und reine Kostentreiberei ab.
    
    * Sexy Hüftschwung - Gut im Bett!
    
    Beim Tanzen offenbart der Mensch sein Innerstes - eine Tatsache,
die sich der Wiener Verhaltensforscher Dr. Michael Bechinie zu Nutze
macht. Er hat ein Computerprogramm entwickelt, das aus Tanzbewegungen
Charakteranalysen erstellt. "Zeige mir, wie Du tanzt - und ich sage
Dir, wer Du bist" ...
    
    * Löcher im Designerkleid - Motten fressen Klamotten
    
    Mehr als die Hälfte ihres 90-tägigen Lebens verbringt die
Kleidermotte "Tineola biseliella" als Raupe. An unsere Kleidung geht
sie, weil die das nahrhafte Eiweiß Keratin enthält. "Galileo"
berichtet über die gefräßigen Tierchen und wie man ihnen zu Leibe
rückt.
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    Kathrin.Suda@ProSieben.de
    
    "BIZZ" Job - Geld - Leben
    jeden Dienstag um ca. 23.15 Uhr
    Moderation: Dominik Bachmair
    Themen u.a.:
    
    * Falscher Euro: Wie die ersten Blüten aussehen und wie man sich
        vor ihnen schützen kann
    
    Kaum ist die neue Währung auf dem Markt, sind schon Euro-Blüten im
Umlauf. Während die ersten Fälschungen noch amateurhaft hergestellt
wurden, sind neuere Exemplare kaum vom echten Euro zu unterscheiden.
Zusammen mit der Polizei testet "BIZZ", wie leicht sich die Deutschen
Falschgeld andrehen lassen ...
    
    * Praktikantentraum: Vom  Raab-Helfer zum Fernsehstar
    
    Jedes Jahr bewerben sich allein bei ProSieben, Sat.1 und RTL rund
8000 junge Leute für ein Praktikum. Die Chance, als Hospitant
aufzusteigen, ist klein, aber es gibt sie. Elton z.B. hat es
geschafft: Einst Mädchen für alles bei "TV total", hat er heute mit
"elton.tv" (donnerstags um ca. 23.15 Uhr auf ProSieben) seine eigene
Sendung. "BIZZ" entlockt dem Shooting-Star sein Erfolgsrezept,
begleitet einen eher glücklosen TV-Praktikanten bei seinem Job und
erklärt, wie man in der Fernsehbranche Karriere macht.
    
    * Seitenwechsel: Warum sich Manager ganz nach unten begeben, um
        ganz nach oben zu kommen
    
    Früher schaute der Hamburger Top-Manager Klaus Achtelik weg, wenn
"Penner" seinen Weg kreuzten. Jetzt hat er für eine Woche seinen
Vorstandsposten gegen die Krankenstube der Caritas getauscht. Ziel
dieser Aktion ist es, "emotionale Führungsstärke" zu entwickeln.
"BIZZ" begleitet Klaus Achtelik bei seinem "Seitenwechsel" und
testet, ob er danach ein besserer Manager ist.
      
    * Konferenz im Schummerlicht: Warum Manager ihre Kunden in
        Striptease-Bars treffen
    
    Atmosphäre fördert das Geschäft. Plüsch-Lounge und
Gourmet-Restaurant statt nüchternem Konferenzraum - so lassen sich
Beratungsgespräche Erfolg versprechender führen und
Geschäftsabschlüsse besser feiern. In England setzen Unternehmer
jetzt noch eins drauf und vereinen Laptop und "Lapdance":
Geschäftstreffen im Nobel-Striptease-Club sind der letzte Schrei bei
Londoner Managern. "BIZZ" begleitet Kunden und Banker zu einem
Rotlicht-Meeting ...
    
    http://www.ProSieben.de/bizz, Videotext Seite 387
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178,
    Fax -1190, Stefan.Scheuring@ProSieben.de
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: