ProSieben

ProSieben gratuliert Michael "Bully" Herbig zum "Bayerischen Filmpreis 2002"!
Michael Herbig räumt einmal mehr ab und holt sich den "Bayern-Oscar" gleich zweimal

    München (ots) - Gefeiert von einem Großaufgebot deutscher Stars,
nahm Michael "Bully" Herbig am vergangenen Freitag den "Bayerischen
Filmpreis" für den Kino-Knaller "Der Schuh des Manitu" entgegen. Und
das gleich zweimal: Der Publikumspreis und der Sonderpreis der Jury
für seine Gesamtleistung gingen an den Regisseur,
Doppel-Hauptdarsteller, Ko-Autoren und Ko-Produzenten Michael Herbig.
Die ProSieben-Kino-Koproduktion "Der Schuh des Manitu" hat letzte
Woche die Elf-Millionen-Grenze durchbrochen! ProSieben gratuliert!
    
    Bald gibt es ein Wiedersehen mit Ranger und Abahachi: Am 25.
Februar 2002 startet eine neue Staffel der "bullyparade" mit Michael
"Bully" Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian auf ProSieben -
dieses Mal in der Prime Time: Die Traumschiff-Crew, Abahachi und
Ranger, Pawel & Bronko, Kaiserin Sissi und ihr Franzl, Heidi und
Großvater, Reinhold Messner, der Yeti und alle anderen
"Bully"-Klassiker sowie viele neue Rubriken sind dann montags um
21.45 Uhr vor "TV total" zu sehen.
    
    Die "bullyparade" ist eine der erfolgreichsten Comedy-Sendungen
auf ProSieben. Die fünfte Staffel (5. Februar bis 28. Mai 2001)
erreichte in der werberelevanten Zielgruppe Marktanteile von bis zu
25,5 Prozent, bei den 14- bis 29-jährigen Zuschauern bis zu 42,9
Prozent.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen:

ProSieben Television
Kommunikation/PR
Kontakt: Nico Wirtz
Tel. 089/9507-1192, Fax -1190
nico.wirtz@prosieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: