ProSieben

Jennifer Love Hewitt feiert eine wilde Party!

München (ots) - ProSieben zeigt die romantische Komödie "Ich kann's kaum erwarten" mit vielen Hollywood-Jungstars am Samstag, 15. Dezember 2001, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV Seit vier Jahren ist Preston (Ethan Embry) in die hübsche Amanda (Jennifer Love Hewitt) verliebt. Da trifft es sich gut, dass die High-School-Schönheit gerade in der Nacht der Abschlussparty von ihrem egomanischen Freund Mike (Peter Facinelli) verlassen wird. Allerdings weiß Amanda bisher nicht einmal, dass Preston existiert! Und auch andere Schulabgänger haben in dieser Nacht so ihre Probleme: Der durchgeknallte Kenny (Seth Green) verbringt die Party mit seiner lang vergessenen Kindergarten-Liebe Denise (Lauren Ambrose) unfreiwillig eingesperrt im Badezimmer, und der Klassen-Primus Billy (Charly Korsmo) outet sich als Rock-'n'-Roll-Rebell ... Hintergrund: "Ich kann's kaum erwarten" ist das sympathische Regie-Debüt von Harry Elfont und Deborah Kaplan. Der Film besticht nicht nur mit einer schnell erzählten Geschichte und jeder Menge ausgefallener Ideen, sondern auch mit einigen der begabtesten Jungdarstellern Hollywoods. Neben der verführerischen Jennifer Love Hewitt ("Heartbreakers" 2001) sind auch Seth Green ("Buffy - Im Bann der Dämonen", 1998 bis 2000) und Charlie Korsmo ("Hook" 1991) zu sehen. In einem Überraschungsauftritt erscheint Jenna Elfman (Dharma in "Dharma und Greg") im Engelskostüm. "Ich kann's kaum erwarten" (OT: "Can't Hardly Wait") Zum ersten Mal im Free-TV USA 1998 Regie: Harry Elfont, Deborah Kaplan Genre: Komödie Bild über OBS ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Peter Esch Tel. 089/9507-1177, Fax -1194 Peter.Esch@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: