ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Wochenende, 8. und 9. Dezember 2001

    München (ots) -          "Max TV" - Das ganze Leben!     Samstag, 8. Dezember 2001, um 19.30 Uhr     Moderation: Susann Atwell     Themen u.a.:          * Luxusshopping     Deutschland im Kaufrausch. Während der Otto-Normal-Verbraucher zum Weihnachtsfest im Durchschnitt 500 Mark für Geschenke ausgibt, versuchen die Reichen und Schönen sich mit Luxusschnickschnack - den eigentlich keiner braucht - gegenseitig zu übertrumpfen. "Max TV" begleitet Society-Lady Tatjana Gsell auf ihrer edlen Shoppingtour.          * Friseurmeisterschaften     Am vergangenen Wochenende trafen sich Star-Friseure und Friseurinnen aus ganz Deutschland zur offiziellen Cut-Meisterschaft. "Max TV" begleitet die 19-jährige Friseurmeisterin Vanessa Schütz aus Dortmund, die als heimliche Favoritin gehandelt wird und zeigt, welche neuen Trends am Start sind.          * "Max-Porträt": Elton     Susann Atwell trifft den beliebten Show-Praktikanten und Stefan Raabs Kollegen Elton ganz privat. Während die beiden gemeinsam Weihnachtskekse backen, verrät Elton, was für Abenteuer er bisher bei "TV Total" erlebt hat. Außerdem spricht er über seine neue Sendung, die seit 6. Dezember 2001, immer donnerstags um 23.15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt wird.          http://www.ProSieben.de/Max TV, Videotext Seite 416     Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,     stefan.scheuring@ProSieben.de     

    "CinemaxX TV" - das Kinomagazin     Sonntag, 9. Dezember 2001, um 12.00 Uhr     Moderation: Andrea Kempter     Filmbesprechungen u.a.:          *  "Memento"     Regie: Christopher Nolan     Darsteller: Guy Pierce, Carrie Anne Moss u.a.     Ein Mann möchte den brutalen Mord an seiner Frau aufklären. Da er sein Kurzzeitgedächtnis verloren hat, muss er sich auf eine Sammlung von Polaroids und Notizen, die auf seinen Körper tätowiert sind, verlassen.     

    * "Die Männer ihrer Majestät"     Regie: Stefan Ruzowitzky     Darsteller: Matt LeBlanc, Eddie Izzard, David Birkin, Sissi     Perlinger u.a.     Der draufgängerische US-Major O'Rourke hat eine waghalsige Mission. Er soll mit einer kleinen Gruppe im Kriegsdeutschland Enigma-Decoder stehlen. Weil dort aber auch die letzten Männer an die Front geschickt wurden, würde die Truppe sofort auffliegen - außer alle verkleiden sich als Frauen. O'Rourke macht sich unter fachkundiger Führung des Transvestiten Tony und weiterer Experten auf die Reise ...     

    *  "Schlimmer geht's nimmer"     Regie: Sam Weisman     Darsteller: Martin Lawrence, Danny DeVito u.a.     Dieb Kevin steigt gerade in die Villa von Max, einem unsauberen Geschäftsmann ein, der sich gerade mit "Miss September" in der Badewanne vergnügt. Als die beiden undurchsichtigen Gestalten aufeinander treffen, nimmt das Schicksal seinen Lauf ...            http://www.ProSieben.de/CinemaxX, Videotext Seite 416     Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,     stefan.scheuring@ProSieben.de               "Welt der Wunder" - das Dokumagazin     Sonntag, 9. Dezember 2001, um 19.00 Uhr     Moderator: Hendrik Hey     Themen u.a.:          * Bakterien:     Vor ca. 3,5 Milliarden Jahren waren Bakterien die ersten Lebewesen auf der Erde. Sie haben sich verändert und spezialisiert, so dass sie immer neue Lebensräume eroberten und extremen Umweltbedingungen Stand halten konnten. Inzwischen gibt es 3000 bekannte Arten, die sich in drei Gruppen unterscheiden lassen: Kokken (rund), Bazillen (länglich) und Spirillen (spiralförmig). Obwohl Bakterien nicht nur Helfer des Menschen sind, wäre ein Leben ohne sie nicht möglich.          * Aufzüge     Durch eine Erfindung des Amerikaners Elisha Otis wurde der Lift so sicher, dass er auch für den Transport von Menschen eingesetzt werden konnte und so den Bau von Wolkenkratzern erst möglich und lohnenswert machte. Antriebsart, Sicherheit und Komfort werden ständig weiterentwickelt - in naher Zukunft können wir mit immer moderneren und luxuriöseren Aufzügen rechnen: Wir landen automatisch in der richtigen Etage, bewegen uns nicht nur vertikal sondern auch horizontal durch das Gebäude und werden dabei auch noch mit angenehmen Düften und Bildern versorgt ...          * Eisbären     Das größte Landraubtier der Welt wird bis zu drei Meter groß und bis zu 800 Kilo schwer. Der Eisbär hat einen cremefarbenen, wasserdichten Pelz. Eine dicke Fettschicht schützt ihn vor der Kälte. Im Herbst richtet die Eisbärenmutter eine Höhle für den Nachwuchs ein. Dort bringt sie ein halbes Jahr später meist zwei, manchmal bis zu vier Junge zur Welt, die zunächst blind und taub sind und die Größe eines Kätzchens haben. Zwei Jahre bleibt die Familie zusammen, bevor die Kleinen ihren eigenen Weg gehen.

    * Das Hubble Teleskop     Das Hubble Teleskop war neben der ersten Mondlandung und dem Space Shuttle eines der aufwendigsten und engagiertesten Projekte, das die NASA je umgesetzt hat. Dank Edwin Hubble entdeckte man, dass sich alle Galaxien vom Beobachter entfernen, d.h. irgendwann muss alles in einem Punkt vereinigt gewesen sein. Diese Urknalltheorie konnte man mit herkömmlichen Teleskopen nicht weiter verfolgen. Nach zehn Jahren Bauzeit und anfänglichen Schwierigkeiten liefert das Hubble Teleskop Bilder, die die Welt noch nie gesehen hat ...          http://www.ProSieben.de/wunder, Videotext Seite 375     Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,     kathrin.suda@ProSieben.de               "FOCUS TV" - das Infomagazin     Sonntag, 9. Dezember 2001, um 23.05 Uhr     Moderatorin: Christiane Gerboth     Themen u.a.:          * Kuck-kuck, hier bin ich. Unterwegs mit einem Gerichtsvollzieher     in Zeiten der Rezession     Der Wirtschaft geht es schlecht: Große Firmen klagen über Umsatzeinbrüche oder fallende Aktienkurse. Auch den Otto-Normal-Verbrauchern steht das Wasser bis zum Halse - Kreditraten, Telefonschulden und Rechnungen stapeln sich, bis irgendwann Gerichtsvollzieher, wie Walter Horz vor der Tür stehen. Er hat viel zu tun, denn die Zahl der Verbraucherpleiten ist im ersten Halbjahr 2001 um 20 Prozent angestiegen. Bundesweit gab es 671.000 Zwangsmaßnahmen gegen private Schuldner. "FOCUS TV" begleitet Gerichtsvollzieher Horz bei seiner Tour durch Eckenheim, einem sozialen Brennpunkt in Frankfurt.          * Geblitzt, gestoppt, geleimt: Wie die Polizei mit ungenauen     Radarfallen Autofahrer zur Kasse bittet.     Ein ADAC-Test liefert neue Munition für Temposünder: Bei zwei von vier Blitzern wird die Geschwindigkeit falsch gemessen. Schuld daran sind Streustrahlungen des Radarkegels, Reflexionen an Leitplanken oder schlicht die falsche Handhabung der Messgeräte. Werner Erdhaus kämpft seit 1994 gegen die Ausbeutung der Auto- und Motorradfahrer durch Radarfallen. Doch nur bei völlig haarsträubenden Messungen hat der Angeklagte vor Gericht eine reale Chance auf Freispruch ...          * Sturm auf die Betten-Burg:     Hinter den Kulissen des größten Hotels     Das Estrel-Hotel in Berlin-Neukölln ist Europas größter Entertainment- und Hotelkomplex. Ein Stahl- und Glasgigant mit mehr als 2000 Betten, Friseur- und Beautysalon, Boutiquen, Minimarkt, Atriumbar, Kindergarten, fünf Restaurants sowie einem eigenen Bootsanlegerplatz. Große Ereignisse wie die Bambi-Verleihung, Parteitage oder Misswahlen finden hier den richtigen Rahmen. Die täglichen Shows des Hauses sind fast immer ausgebucht. Und obwohl das Haus der Superlative nicht in Toplage liegt, ist es Berlins umsatzstärkstes Hotel. "FOCUS TV" wirft einen Blick hinter die Kulissen der Bettenburg.          http://www.ProSieben.de/focustv, Videotext Seite 373     Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,     stefan.scheuring@ProSieben.de

ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: