ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Dienstag, den 4. Dezember 2001

    München (ots) -
    
    "s.a.m." - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * Wie angelt Frau sich einen Millionär?
    
    ... das fragt sich auch Julia und macht sich für "s.a.m." mit
versteckter Kamera auf die Suche. Dabei zieht sie durch die In-Läden
der Isar-Metropole und hält nach begehrten Junggesellen Ausschau.
    
    * "Ding-Dong"
    
    "s.a.m."-Engel Nadja Dahhan überrascht Herrn Strobel aus Münsing
am Starnberger See. Der Ur-Bayer war Nadjas erstes Kamera-Opfer.
Heute überreicht sie ihm als Dankeschön den "s.a.m"-Weihnachtsbaum.
    
    http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    
    "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Anna Bosch
    Themen u.a.:
    
    * Tochter tötet Vater
    
    Mindy ist der jüngste Häftling im Frauengefängnis von Ohio. Die
15-Jährige hat ihren Vater Andy ermordet. "taff." berichtet, was das
junge Mädchen zu dieser unglaublichen Tat getrieben hat.
    
    * Fußball-Familie
    
    Die verrückteste Familie Deutschlands ist auf dem Weg ins
Guiness-Buch der Rekorde: Sie haben 13 Fußball-Dauerkarten für 6000
Mark erworben. Vom Enkel über Tanten und Onkel bis hin zu Opa und Oma
- sie alle haben ein gemeinsames Hobby: die Bundesliga mit ihrem
Lieblingsverein, dem FC Energie Cottbus. "taff." hat den begeisterten
Fußball-Clan besucht.
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
    "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Themen u.a.:
    
    * Piercing-Akademie
    
    Jeden Tag lassen sich in Deutschland mehr als 20.000 Menschen
piercen - was laut einer Studie bei jedem Fünften zu Entzündungen und
Allergien führt. In Bergisch Gladbach hat nun eine Akademie für
"percutanen Körperschmuck" eröffnet. Hier soll Piercern das
sachgemäße Stechen beigebracht werden.
    
    * Columbus-Modul ISS
    
    Das größte Gebäude außerhalb der Erde: die Internationale
Raumstation ISS. Momentan misst sie schon die Fläche des Münchner
Olympiastadions, doch nun soll sie mit weiteren neun Modulen
vergrößert werden. Eines davon kommt aus Deutschland: das
Columbus-Modul. 350 Menschen sind an der Konzeption und am Bau der
Forschungsstation beteiligt. 1,3 Milliarden Mark kostet das Projekt.
    
    * "Galileo Genial": E-Kreide
    
    Informatiker der Freien Universität Berlin präsentieren eine
Neuheit: die elektronische Kreide. Die Tafel ist ein
berührungsempfindlicher Plasmabildschirm. Ein spezieller Stift bringt
sie zum Leuchten. Es entsteht ein besonders klares Bild. "Galileo"
zeigt, wie in Zukunft der Unterricht an Schulen und Universitäten
aussehen könnte.
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    
    "BIZZ" Job - Geld - Leben
    jeden Dienstag um ca. 23.25 Uhr
    Moderation: Dominik Bachmair
    Themen u.a.:
    
    * Geld statt Grips - Dubiose Geschäfte mit gekauften Titeln:
        Hochstapler auf dem Vormarsch
    
    Von Beruf Postbeamter, von Berufung Arzt: Gert Uwe Postel hat zwei
Jahre als falscher Doktor gearbeitet - und das mit Erfolg. In einer
psychiatrischen Abteilung hat er es sogar bis zum Oberarzt gebracht.
Von insgesamt 30.000 Doktortiteln, die in Deutschland pro Jahr
verliehen werden, sind schätzungsweise 300 bis 600 Titel gekauft. Ab
1000 Mark lässt es sich bereits hochstapeln - "seriös" gefälschte
Urkunden gibt es aber erst für mehrere zehntausend Mark. Vor allem
bei Ärzten mit falschen Doktortiteln wird es gefährlich ... "BIZZ"
zeigt mit versteckter Kamera, wie Titelhändler ohne Skrupel Geschäfte
machen.
    
    * Mit Vollgas ins Gelände - TV-Moderatorin Monica Lierhaus auf
        Probefahrt mit den neuen Offroadern
    
    Der Automobilmarkt in Deutschland war im ersten Halbjahr 2001
rückläufig. Dennoch konnten die so genannten Sport Utility Vehicles
erneut zugelegen. Laut Marktforscher werden Offroader zumeist von
Familienvätern - in leitender Stellung oder selbständig - gekauft.
Ihre Attribute sind: "aktiver Lebensstil", "selbstbewusst", "offen
für Neues" und "individualistisch". Welche Modelle man empfehlen
kann, weiß Moderatorin Monica Lierhaus, die die Offroader für "BIZZ"
im Alltag getestet hat.
    
    * Karrierekiller Schweiß - Was tun gegen die peinlichen Flecken?
        Eine Spezial-OP für Dauerschwitzer
    
    Fast zwei Millionen Menschen in Deutschland leiden unter
Hyperhidrose, wie die Schwitzkrankheit in der Fachsprache heißt. So
auch Andreas Mechow. Er berät wohlhabende Kunden bei der Geldanlage,
da ist ein gepflegtes Äußeres absolute Pflicht. Doch Andreas Mechow
hat schon alles ausprobiert - Mineralsteine, Deos ... doch
vergeblich. "BIZZ" zeigt, wie man das Problem mit einer neuen
chirurgischen Methode in den Griff bekommt.
    
    * Fass ohne Boden - Die "BIZZ"-Trophäe für den "Iron Man"
    
    Von Sitzung zu Sitzung und trotzdem fit: Reinhold Hemker ist
Politiker und zugleich sportlich voll durchtrainiert. Nicht umsonst
hat er den "Iron-Man"-Wettbewerb auf Hawaii tapfer bestanden. Doch es
gibt einen Haken: Der clevere Politiker hat sich dieses sportliche
Abenteuer mit Steuergeldern bezahlen lassen. Dafür überreicht "BIZZ"
dem Verschwender-Helden das "Fass ohne Boden".
    
    http://www.ProSieben.de/bizz, Videotext Seite 387
    Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,
    stefan.scheuring@ProSieben.de
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: