ProSieben

"Ein Hauch von Nichts" feiert Jubiläum

München (ots) - Vor 20 Jahren in Amerika "geboren", heute fester Bestandteil der Textil-Industrie. Der Tanga erfreut sich nicht nur bei frau größter Beliebtheit. Wieso weniger mehr ist, zeigt "Galileo" am Montag, den 29. Oktober 2001, um 19.30 Uhr auf ProSieben. Eine Moderevolution hat Geburtstag: Der Tanga wird 20 Jahre alt. Der Name kommt aus dem Portugiesischen, von "tupi tanga", was soviel bedeutet wie Lendenschurz. Der amerikanische Textilhersteller "Frederick's of Hollywood" war es, der 1981 die ersten auf Stoffdreiecke und Bänder reduzierten Damenhöschen in den USA auf den Markt brachte. Heute erwirtschaftet das Unternehmen neunzig Prozent seines Umsatzes mit Tangas. Auch in unseren Breitengraden boomt längst das Geschäft: Jede dritte Frau in Deutschland trägt "ihn", selbst mann findet immer mehr Gefallen daran, und das nicht nur an der Partnerin. Der neueste Trend: Die "heißen Höschen" werden - beispielsweise im Tiger-Look - als modisches Accessoire und Hingucker zu Hüfthosen getragen. "Galileo" über ein kleines Stückchen Stoff, das ganz groß rausgekommen ist - am Montag, den 29. Oktober 2001, um 19.30 Uhr auf ProSieben. Bildmaterial auf Anfrage erhältlich ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Kathrin Suda Tel. 089/9507-1185, Fax -1190 kathrin.suda@ProSieben.de Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. 089/9507-1161, Fax -1172 arzu.yurdakul@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: