ProSieben

Gewinnerformel für das Finale: Brad Pitt in "Moneyball" am 3. August 2014 auf ProSieben

Gewinnerformel für das Finale: Brad Pitt in "Moneyball" am 3. August 2014 auf ProSieben Wir haben es ja schon immer gewusst: Besser in Mathe gut sein als in Sport! Wenn man dagegen nur perfekt ausschaut und toll in Sport war wie Brad Pitt, dann muss man wenigstens jemanden kennen, der ein Zahlen-Genie ist wie Jonah Hill. So bekommt man ...

Unterföhring (ots) - Wir haben es ja schon immer gewusst: Besser in Mathe gut sein als in Sport! Wenn man dagegen nur perfekt ausschaut und toll in Sport war wie Brad Pitt, dann muss man wenigstens jemanden kennen, der ein Zahlen-Genie ist wie Jonah Hill. So bekommt man nämlich sechs OSCAR® Nominierungen ... ProSieben zeigt "Die Kunst zu gewinnen - Moneyball" am Sonntag, 3. August 2014, um 20:15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

"Dies ist ein zurückhaltender und eleganter filmischer Triumpf zu einem Thema, von dem ich eigentlich dachte, dass ich davon genug hätte. Erzählt mit einer Kunstfertigkeit und Frische, die wirklich aufregend ist." REX REED, NEW YORK OBSERVER

Fakten:

   -	Der Film basiert auf dem Sachbuch "Moneyball: The Art of Winning
an Unfair Game" von Michael Lewis, in dem die in der Saison 2001 bei 
den Oakland Athletics erstmals eingesetzte empirische Methode des 
sog. "Sabermetrics" bei der Spieler-Auswahl erklärt wird. 

Inhalt: 2001 stecken die Oakland Athletics nach dem millionenschweren Weggang ihres Star-Spielers zu einem Konkurrenten in einer tiefen Krise. Team-Manager Billy Beane (Brad Pitt) ist gezwungen, mit begrenzten Mitteln eine neue Mannschaft auf die Beine zu stellen. Doch er glaubt nicht mehr daran, dass sein finanzschwacher Verein mit den traditionellen Methoden gegen die Übermacht der Großen ankommen kann. Die Chance für einen radikalen Neuanfang bietet ihm der geniale junge Yale-Absolvent Peter Brand (Jonah Hill). Dieser glaubt, dass die Teams sich seit jeher bei der Auswahl der Spieler an irrationalen Maßstäben orientieren und Unmengen Geld für die falschen Player ausgeben. Brand setzt bei der Spieler-Auswahl ausschließlich auf mathematische Daten und findet so Spieler, die nie ein Talent-Scout in die engere Auswahl ziehen würde. Doch die unorthodoxe Neuaufstellung des Teams führt zu gewaltigen Konflikten mit dem konservativen Trainer Art Howe (Philip Seymour Hoffman) ...

"Die Kunst zu gewinnen - Moneyball" (OT: "Moneyball") Am Sonntag, 3. August 2014, um 20:15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA, 2011 Genre: Drama Regie: Bennett Miller

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Peter Esch Kommunikation/PR Senior Redakteur / Stellv. Vice President Unit Fiction Medienallee 7 - D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 9507-1177 Peter.Esch@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Walburgis von Westphalen Tel. +49 [89] 9507-1193 Walburgis.Westphalen@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: