ProSieben

Nur Fastfood, nicht duschen, keine Bewegung: Was hält der Mensch aus? Das Selbstexperiment - bei "Galileo Spezial"

Nur Fastfood, nicht duschen, keine Bewegung: Was hält der Mensch aus? Das Selbstexperiment - bei "Galileo Spezial"
Nur Fastfood, nicht duschen, keine Bewegung: Was hält der Mensch aus? Das Selbstexperiment - bei "Galileo Spezial" Wo liegen die Grenzen unseres Körpers? Um das herauszufinden macht Reporter Jan Schwiderek für "Galileo Spezial" ein herausforderndes Selbstexperiment. Er wird sich sehr ungesund ernähren, sich so wenig wie möglich bewegen, ...

Unterföhring (ots) - 29. Januar 2014. Wo liegen die Grenzen unseres Körpers? Um das herauszufinden macht Reporter Jan Schwiderek für "Galileo Spezial" ein herausforderndes Selbstexperiment. Er wird sich sehr ungesund ernähren, sich so wenig wie möglich bewegen, sich nicht waschen und die Kleidung nicht wechseln, die Zähne nicht putzten, nicht lüften und keinen Abwasch machen - so lange er durchhält. Wie reagiert Jans Haut, wenn er sich nicht wäscht und zudem entsprechend schlecht ernährt? Welche Gefahren drohen in der eigenen Wohnung, wenn dort über Wochen Lebensmittel und Essensreste vor sich hin schimmeln und Ungeziefer anlocken? Und wie sehr strapaziert es den Organismus des Reporters, von einem Tag auf den anderen ausschließlich mit Burgern, Süßigkeiten, Cola, Pizza und Döner fertig werden zu müssen?

Prof. Dr. Uwe Nixdorff, Internist und Kardiologe der Diagnoseklinik München, der Zahnarzt Dr. Alexander Dudrewicz und der Dermatologe Dr. Hans-Ulrich Voigt untersuchen Jan mehrmals während des Experiments. Der Reporter hat schon am zweiten Drehtag massive Probleme: Vom Junk-Food bekommt er Durchfall. Von den 1,8 Kilogramm Gewicht, die der "Galileo"-Proband am ersten Tag zugelegt hatte, sind 1,6 Kilogramm so schnell wieder weg. Auch die Nachtruhe ist empfindlich gestört. "Schon nach drei Tagen konnte ich wegen meines eigenen Schweißgestanks nicht mehr schlafen. Dementsprechend erschöpft war ich tagsüber", so Jan. "Am fünften Tag bekam ich Zahnfleischbluten." An Tag acht rät der Zahnarzt bei einer Zwischenuntersuchung das Experiment abzubrechen. Da bis zu diesem Zeitpunkt aber keine irreparablen Schäden zu befürchten sind, macht Jan weiter - auch wenn sich seine Stimmung rapide verschlechtert. Der sonst so gesellige Reporter wird dünnhäutig und aggressiv, bricht sogar einen Streit mit dem Kamerateam vom Zaun. Wie lange hält Jan das Experiment durch? Und wie sehen die medizinischen Ergebnisse bei der Abschlussuntersuchung aus?

"Selbstexperiment: Leben am Limit - Wo sind die Grenzen unseres Körpers?" - am Sonntag, 2. Februar 2014 bei "Galileo Spezial", um 19:05 Uhr auf ProSieben.

Bei Fragen:

ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation / PR Factual & Sports Dagmar Christadler-Colsman Tel. +49 [89] 9507-1185 Dagmar.Christadler@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Tabea Werner Tel. +49 [89] 9507-1167 Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com www.presse.prosieben.de

 
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: