ProSieben

Anthony Quinn in einer späten Glanzrolle
ProSieben zeigt das Action-Drama "Eine gefährliche Affäre" von Tony Scott am Freitag, 22. Juni 2001, um 20.15 Uhr

    München (ots) -

  In den weiteren Hauptrollen: Kevin Costner und Madeleine Stowe

  Der ehemalige Kampfpilot Michael Cochran (Kevin Costner) besucht seinen alten Freund Tiburion Mendez (Anthony Quinn) in Mexiko. Sofort verliebt er sich in Mireya, die junge Frau (Madeleine Stowe) des dubiosen, millionenschweren Geschäftsfreundes. Das hat Folgen, da sich der alternde Ehemann als rachsüchtig und brutal erweist. Aus Männerfreundschaft wird tödliche Feindschaft, die auch die leidenschaftliche Beziehung von Michael und Mireya zu zerstören droht.          Anthony Quinn:          Geburtstag: 21.04.1915; Todestag: 03.06.2001

    Der gebürtige Mexikaner spielte seit den 1930er Jahren in Hollywoodfilmen, zunächst vor allem Indianer oder Gangster. Seinen ersten "Oscar" gewann er bereits 1952 für "Viva Zapata!", einen weiteren für "Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft" (1956). Interessanterweise spielte Quinn in seinem letzten Film "Avenging Angelo" (2001) nochmals mit Madeleine Stowe.          Kevin Costner:

    Geburtstag: 18.01.1955

    Costner hatte seinen Durchbruch mit Laurence Kasdans Neo-Western
"Silverado" (1985). Mit Filmen wie "The Untouchables" (1987) und
"Feld der Träume" (1989) erlangte er Starruhm. Den Gipfel seines
Erfolges markiert sein mit sieben "Oscars" gekröntes Regiedebüt "Der
mit dem Wolf tanzt" (1990), in dem er auch die Hauptrolle spielte.
Für sein aktuelles Projekt "Dragonfly" (2001) kassiert Costner
übrigens 15 Millionen Dollar.
    
    "Die beste darstellerische Leistung von Anthony Quinn seit langem
- tough, subtil, überzeugend." Roger Ebert, Chicago Sun- Times
    
    "Eine gefährliche Affäre" (OT:"Revenge")
    USA, 1990
    Regie: Tony Scott
    Genre: Action
    
    Bild von Anthony Quinn und Madeleine Stowe in "Eine gefährliche
Affäre" über OBS
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Peter Esch
Tel. 089/9507-1177, Fax -1149
peter.esch@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: