ProSieben

Stars und Spannung für Nerven aus Stahl
Ein heißer ProSieben-Show-Sommer mit "SPEED - Time is Money" und "Desert Forges" - ab Juli 2001 in der Primetime

München (ots) - Schneller, prominenter, grenzenloser - der Show-Sommer 2001 auf ProSieben. Ab Dienstag, den 3. Juli 2001, jeweils um 20.15 Uhr, pokern prominente Kandidaten in elf Folgen "SPEED - Time is Money" für karitative Zwecke. In "Desert Forges" - ab 24. Juli 2001 um 21.15 Uhr - gehen sie dafür an ihre physischen und psychischen Grenzen. "SPEED - Time is Money", das sind 60 Minuten knallhartes Zocken gegen die Uhr. Drei Kandidaten, drei Prominente, drei Runden. Die Kandidaten wirtschaften in die eigene Tasche, die Stars pokern für einen guten Zweck. "SPEED - Time is Money" ist das Zocker-Quiz für Schnelldenker, mit Fragen aus Film, Fernsehen, Musik, Sport und Lifestyle für die junge Mediengeneration. Auch die Zuschauer können abräumen: Beim "SPEED-Telefonspiel" und "SPEED-SMS-Spiel" gibt es live und interaktiv Bargeld zu gewinnen. Moderiert wird die Nervenprobe von Steven Gätjen. Einen kühlen Kopf bewahren, heißt es auch für die 32 prominenten Mitspieler bei "Desert Forges": mitten in der einsamen Wüste Jordaniens, über 40 Grad im Schatten und das Abenteuer ihres Lebens. Begleitet von den ProSieben-Moderatoren Sonya Kraus und Alexander Mazza gehen die Stars in Zweierteams auf Schatzsuche. In sengender Hitze liefern sie sich härteste Duelle. Wer bei "Desert Forges" bestehen will, braucht jede Menge Mut, Ausdauer, Cleverness und den Willen, für den guten Zweck ans Äußerste zu gehen. "Mit den ProSieben-Abenteuer-Shows konnten wir im letzten Jahr erfolgreich einen Trend vor anderen Anbietern setzen. "Der Maulwurf" und "Fort Boyard" erzielten Marktanteile bis zu 26,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Dieses Genre werden wir 2001 mit "Desert Forges" in der Primetime weiter ausbauen. Mit "SPEED - Time is Money" erweitert ProSieben sein quotenstarkes Konzept, Unterhaltungsformate mit Stars zu kombinieren, um die Sparte Quiz. Erst mit dieser schnellen, innovativen Show gelingt eine senderaffine und zielgruppengerechte Adaption des erfolgreichen Fernsehtrends", so Nicolas Paalzow, Geschäftsführer der ProSieben Television GmbH. ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH Susanne Lang Leitung Kommunikation/PR Tel. +49 [89] 9507-1183 Fax +49 [89] 9507-1194 E-Mail: susanne.lang@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: