ProSieben

Fünf Jahre "FOCUS TV"

München (ots) - Am 4. März 2001 feiert "FOCUS TV" seinen fünften Geburtstag. Jeden Sonntag gegen 22.15 Uhr bringt das moderne Polit-Magazin Brisantes und Fakten auf den Punkt. Längst hat sich "FOCUS TV" - seit 1998 mit Christiane Gerboth - in der sonntäglichen Late-Prime-Time erfolgreich etabliert. Durchschnittlich 1,8 Millionen Zuschauer (ab drei Jahren) sehen das politische Magazin. Das bedeutet einen durchschnittlichen Marktanteil von 14,7 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern (1. August 2000 bis 21. Januar 2001). Über 240 Mal wurde seit 1996 aus dem virtuellen Studio in München-Unterföhring gesendet. Ob Servicethema oder Reportage, "FOCUS TV" legt Wert auf eine moderne, zeitgemäße Präsentation und vor allem toprecherchierte journalistische Information. Im Skandal um mögliche Schmiergeldzahlungen beim Bau der Leuna-Raffinerie 1999 war "FOCUS TV" als erster mit einem Kronzeugen im Gespräch. 1998 entlarvte das ProSieben-Polit-Magazin Offiziere und Soldaten der Bundeswehr als Rechtsradikale. 1996 berichtete die Redaktion exklusiv über den vermutlichen Präzedenzfall einer Creutzfeld-Jakob-Erkrankung, der menschlichen Form von BSE. Nicht nur die Zuschauerzahlen geben "FOCUS TV" recht. So wurde die Sendung 1998 für die Reportage "Faule Deutsche" mit dem Ernst-Schneider-Preis, Moderatorin Christiane Gerboth mit dem TeleStar-Nachwuchspreis ausgezeichnet. Ebenfalls 1998 gewann "FOCUS TV" beim internationalen "New York Festival" die silberne "World Medal" für seine Reportage über Extrem-Bergsteiger sowie eine Bronze-Medaille für den Bericht über eine Handtransplantation. Im diesem Jahr bekam das Magazin Bronze für die Dokumentation über das Schicksal der Straßenkinder von Bukarest verliehen. Am Sonntag, 4. März 2001 feiert "FOCUS TV" sein 5-jähriges Jubiläum. Bildmaterial über OBS abrufbar!!! ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Kathrin Suda Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. 089/9507-1185, Fax -1190 Tel. 089/9507-1161, Fax -1172 kathrin.suda@ProSieben.de arzu.yurdakul@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: