ProSieben

TV-Show im All? Was Menschen machen, um in den Weltraum zu kommen ...

München (ots) - Das ProSieben-Mittagsmagazin "s.a.m." zeigt ab Dienstag, den 27. Februar 2001, um 13.00 Uhr, was fünf Kandidaten bei einem Casting für eine angebliche Weltraumshow über sich ergehen lassen Eine "überirdische" TV-Karriere? Eine deutsche Produktionsfirma spielt bereits mit dem Gedanken einer Weltraumshow. Was der Durchschnittsbürger tatsächlich alles machen würde, um im All auf Sendung zu gehen, zeigt das ProSieben-Mittagsmagazin "s.a.m.". In "s.a.m.'s Crazy Space Camp", von Dienstag, den 27. Februar 2001 bis Donnerstag, den 1. März 2001, jeweils um 13.00 Uhr, unterziehen sich fünf ahnungslose Kandidaten in einer Berliner Turnhalle einem wahrhaft "intergalaktischen" Test. Über tausend Bewerber waren dem Aufruf für das Casting zum "Space Camp" gefolgt - nur fünf hatten es in die Endauswahl geschafft. Drei Tage lang stellen sie nun ihre Weltraumfertigkeit unter Beweis. Ob bei einem medizinischen Check, bei dem Nasenhaare gezählt und die Ohrlänge vermessen werden, einer Schwerelosigkeitsprüfung am Trapez, beim Weltraum-Ballett oder beim spacigen Sprachkurs - die angehenden TV-"Stars" sind mit Eifer bei der Sache. Wer weiß die richtige Antwort beim Astro-Quiz auf Fragen wie: "Eine russische Raumsonde kommt von rechts. Wer hat Vorfahrt?" Mehr über den weiten Weg von Jana, Raoul, Cengiz, Martin und Peter ins All in "s.a.m.'s Crazy Space Camp" von Dienstag, den 27. Februar 2001 bis Donnerstag, den 1. März 2001, um 13.00 Uhr auf ProSieben. Foto mit Teilnehmern des "Crazy Space Camp" über OBS, weiteres Fotomaterial bei Susanne Karl, Tel. 089/9507-1173 ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Andreas Voith Tel. 089/9507-1167, Fax -1190 andreas.voith@ProSieben.de Fotoredaktion:Susanne Karl Tel. 089/9507-1173, Fax -1172 susanne.karl@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: