ProSieben

Manfred Immler am Tatort - "Die Reporter" zeigen bisher unveröffentlichte Polizeibilder

München (ots) - Am Donnerstag, 26. Oktober 2000, wird das Urteil im Prozess gegen den zweifachen Frauenmörder Manfred Immler verkündet. "Die Reporter" zeigen exklusives Polizeimaterial, das den Mörder unter anderem bei der Nachstellung seiner Taten zeigt. Zu sehen am Donnerstag, 26. Oktober 2000, um 23.10 Uhr auf ProSieben. Am 20. September 1992 begeht Manfred Immler den ersten Mord: Er überfällt sein Opfer, die 20-jährige Patrizia Szitnick, in der Nähe von Koblenz, vergewaltigt und ertränkt sie. Nach der Tat geht er nach Hause. Auf die Frage des Richters nach seinem Unrechtsbewusstsein sagt Immler, dass "er zwar gewusst hat, dass er einen Menschen getötet hat, aber das hat ihn nicht verfolgt". Ein Jahr später überfällt er wieder eine Frau, diesmal in Starnberg. Er wird gefasst, aber wieder freigesprochen. Daraufhin verlässt Manfred Immler Deutschland und zieht nach Mallorca. Dort wird er wieder straffällig: Er begeht ein Sexualverbrechen, doch seinem Opfer gelingt die Flucht. Immler wird verhaftet, aber nach nur 33 Monaten Gefängnis kann er fliehen. Im Sommer 1999 kommt er zurück nach Deutschland und begeht den bestialischen Mord an der 19-jährigen Diana Kubasch: Er verfolgt sie, zerrt sie in seine Wohnung, vergeht sich 17 Mal an ihr. Später bringt er sie in einen Wald, erdrosselt sie und schneidet ihr die Kehle durch. Immler: "Diana hatte keine Chance, sich zu wehren. Während der Tat hatte ich kein Mitleid." "Die Reporter" zeigen exklusives Polizeimaterial, Bilder, die noch nicht veröffentlicht wurden. Zu sehen ist u.a. die Tatortbegehung mit Manfred Immler, während er den Mord an Diana Kubasch beschreibt, sowie ein Polizeibeamter, der das psychologische Täterprofil schildert. ProSieben zeigt "Die Reporter" am Donnerstag, den 25. Oktober 2000, um 23.10 Uhr. ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: ProSieben Television GmbH PR Kathrin Suda Tel. 089/9507-1185, Fax -1190 E-Mail kathrin.suda@ProSieben.com Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: